„Natur im Garten“ startet am 13. September in den Herbst

Tipps und Tricks zum naturnahen Garteln vom Biogärtner der Nation

Wien (OTS) Karl Ploberger startet am Sonntag, dem 13. September 2020, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit neuen Ausgaben von „Natur im Garten“ in den Herbst. Der Biogärtner der Nation meldet sich aus der „Natur im Garten“-Erlebniswelt auf der „Garten Tulln“ und macht dem Publikum mit vielen spannenden Garten-Rubriken Lust aufs eigene Garteln und Gestalten. Die Auftaktsendung dreht sich unter anderem – zum aktuellen ORF/MUTTER ERDE-Schwerpunkt „Unser Klima, unsere Zukunft – Wir haben es in der Hand“ – um klimaschonende Pflanzerde. Außerdem präsentiert Karl Ploberger einen Traumgarten in Oberösterreich und ein biologisch gepflegtes Anwesen mitten in Rom.

„Natur im Garten“ am 13. September in ORF 2

Nachbars Grün – ein Rundgang durch die schönsten Gärten Österreichs:
Einen der schönsten Naturgärten des Landes hat Helga Haberl mit ihrem Mann im oberösterreichischen Schlatt angelegt. Ein Staudenparadies inklusive eines weitläufigen Schwimmteichs ziert das grüne Paradies auf 2.200 Quadratmetern.

Garten und mehr – Tipps vom Biogärtner: Warum torffreie Erde das Klima schont, weiß Biogärtner Karl Ploberger. Torf als beliebter Zusatzstoff in Blumenerde soll das Wachstum der Pflanzen fördern – dafür werden aber Moore zerstört. Die Torfgewinnung geht auf Kosten des Klimas, seltener Pflanzen und Kleintiere. Durch Torfabbau entweichen innerhalb kurzer Zeit hohe Mengen klimaschädlicher Gase. Die bessere Alternative für Pflanzen ist daher torffreie Erde.

Die Gärtner: Praktische Tipps geben die Gärtnerinnen und Gärtner auf der Garten Tulln. Sie zeigen, wie man eine Rasenkante am Rand eines Staudenbeetes anlegt.

Uschi blüht auf: Kräuterexpertin Uschi Zezelitsch präsentiert eine sehr bekannte Nutz- und Heilpflanze aus Südamerika – Paprika. Sie hat die Anleitung, wie man Paprikapulver selbst herstellen kann und in welcher Form es als eine Art Aufstrich oder Sauce auch auf dem Butter- oder Käsebrot vorzüglich schmeckt.

Gärten aus aller Welt: Den Garten der britischen Botschaft in Rom besucht Karl Ploberger auf seiner Gartenreise – ein biologisch gepflegtes Anwesen mit zwei Hektar Größe mitten in Italiens Hauptstadt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen