NEOS Wien/Währing: Bezirksvertretung beschließt neue 42A-Streckenführung

42A fährt künftig über Gersthofer Straße und Simonygasse nach Gersthof

Wien (OTS) In der Bezirksvertretungssitzung vom 24.09.2020 haben NEOS gemeinsam mit ÖVP, SPÖ und FPÖ die Anbindung der Linie 42A an Gersthof über die Gersthofer Straße und Simonygasse beantragt was von der Bezirksvertretung mehrheitlich beschlossen wurde. „Nach dem Schulterschluss der Oppositionsparteien zu der auf unsere Initiative einberufenen Sondersitzung zum 42A erfolgte nun ein weiterer Schulterschluss und zwar für eine 42A-Streckenführung, die umsetzbar ist und nicht auf Kosten der Bewohner_innen des Gersthofer Grätzls geht,“ so Wilfried Lepuschitz, Klubobmann der NEOS Währing.

Die alternative Streckenführung führt den 42A über die Gersthofer Straße, die Währinger Straße und die Simonygasse. Entsprechend glücklich zeigt sich auch Karin Riebenbauer, Spitzenkandidatin der NEOS Währing: „Ich bin froh, dass nun eine Lösung verfolgt wird, bei der nicht über die Bürger_innen drübergefahren wird. Mit diesem Beschluss wird nun endlich eine direkte öffentliche Anbindung vom Schafberg zum Bahnhof Gersthof ermöglicht.“

Rückfragen & Kontakt:

Neos – Klub im Wiener Rathaus
Presse
+43 664 8491544
Barbara.Sirucek@neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen