Neue Sendestudios für „Bundesland heute“: Start am 28. September in Wien

Bis Mai 2021 alle Studios in neuem Look

Wien (OTS) Starke Marken weiter stärken: Unter diesem Motto präsentieren sich nicht nur die „Zeit im Bild“ (ab 27. September) in einem veränderten Erscheinungsbild und die chronikalen Info-Magazine um 13.15 bzw. 17.05 Uhr mit neuem Namen und neuer Optik – auch die „Bundesland heute“-Sendestudios erhalten einen neuen, modernen Look. Los geht es am 28. September 2020 mit dem Landesstudio Wien: Um 19.00 Uhr führt Elisabeth Vogel durch die erste „Wien heute“-Sendung im neuen Studio, das um 20.15 Uhr in ORF III auch gleich bei den ersten drei von Ingrid Thurnher und Paul Tesarek geleiteten Konfrontationen zur Wien-Wahl zum Einsatz kommt.

Wien ist aber nur der Anfang, bis Mai 2021 bekommen alle ORF-Landesstudios neue Sendestudios. Weiter geht es im Oktober mit dem Landesstudio Niederösterreich, es folgen das Burgenland, die Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Tirol und schließlich Vorarlberg.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Regionalität und damit Nähe zu den Menschen im Land ist eines DER Assets des ORF. Gerade in Krisenzeiten ist das Bedürfnis der Österreicherinnen und Österreicher unmittelbar informiert zu sein – mit allen möglichen Auswirkungen auf ihren ganz persönlichen Lebensbereich – besonders groß und die Landesstudios sind damit besonders gefragt und gefordert. ‚Bundesland heute‘ ist mit heuer 56 Prozent Marktanteil und einer Reichweite von knapp 1,4 Millionen Seherinnen und Sehern im Jahr 2020 jeden Tag gemeinsam mit der ‚Zeit im Bild‘ die meistgesehene tägliche Sendung des ORF. Dem immer größer werdenden Informationsbedürfnis der Bevölkerung (Stichwort Ibiza, Corona), aber auch neuen Technologien und den damit verbundenen Möglichkeiten der Sendungsgestaltung Rechnung tragend, werden die ‚Bundesland heute‘-Studios auch optisch zum Ankerpunkt der Bundesland-Informationen ausgebaut. Dies ist einerseits Wertschätzung für die tägliche Arbeit der Landesstudios, aber auch Investition in die Herausforderungen der Zukunft.“

ORF-Wien-Landesdirektorin Dr. Brigitte Wolf: „Nach mehr als acht Jahren und mehr als 3.000 Sendungen hat das bisherige ‚Wien heute‘-Studio seinen Dienst getan. Am 9. Jänner 2012 war die erste Sendung, am 15. August die letzte zu sehen, dann übersiedelte ,Wien heute‘ vorübergehend in ein Ersatzstudio im Funkhaus. Das neue Studio hat eine deutlich modernere Anmutung, was für das einzige Großstadtfernsehen des ORF besonders wichtig ist.“

Details zum neuen Studio

Architekt Christian Elgner entwarf ein halbkreisförmiges Studio mit zwei LED-Walls und einem Möbelobjekt im Zentrum, das Gesprächspositionen für stehende oder sitzende Moderationen schafft. Die Individualität zeigt sich in einer flexiblen Ausstattung mit unterschiedlichen Color-Codes in der eingebauten Beleuchtung. Neu ist auch die Verwendung von warmen Farben und Holzapplikationen, die im Vorabend die Rolle der Landesstudios als regionale „Homebase“ betonen sollen.

Das neue Studio bildet ein Kreissegment mit einem Grundradius von 417cm, an seiner breitesten Stelle misst es mehr als acht Meter. Die knapp drei Meter hohe Studiowand trägt zwei LED-Walls (307x172cm bzw. 244x137cm). Diese beiden LED-Wände bieten eine Auflösung von 1920×1080 Pixel bei 25 LED-Paneelen, die kleinere 1584×864 Pixel bei 16 LED-Paneelen. Für die Dekoration wurden u. a. 97 Quadratmeter Holz- und Verbundwerkstoffe sowie 82 Quadratmeter hochwertigste Strukturfolien verwendet. All das sitzt auf einer Metall-Grundkonstruktion, für die 348 Laufmeter Aluminium-Formrohre verarbeitet wurden.

Der Fahrplan zu den neuen „Bundesland heute“-Studios

ORF Wien: ab 28. September
ORF Niederösterreich: ab 22. Oktober
ORF Burgenland: ab 1. Dezember
ORF Steiermark: Start im Dezember
ORF Salzburg: Start im Jänner
ORF Oberösterreich: Start im Februar
ORF Kärnten: Start im März
ORF Tirol: Start im April
ORF Vorarlberg: Start im Mai

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen