Neue Volkspartei Währing: Start der Bildungspetition für mehr Investitionen in die Bildung Währings

Gezielte Investitionen für Währings Bildungseinrichtungen gefordert – Bildungspetition soll dies unterstreichen

Wien (OTS) „Bildung ist entscheidend für die Zukunft unserer Kinder. Die Zukunft der nächsten Generation steht auf dem Spiel, daher braucht es in Währing den politischen Willen, in unser Bildungssystem nachhaltig zu investieren!“, so Kasia Greco, Spitzenkandidatin der neuen Volkspartei Währing, und weiter: „Gernot Blümel und die Bundesregierung haben in Corona Zeiten ein 1 Mrd. Euro großes Hilfspaket für die Gemeinden geschnürt. 238 Millionen Euro fallen davon auf Wien. Währing muss sich dafür stark machen, dieses Hilfspaket in Anspruch zu nehmen, um unsere Schülerinnen und Schüler sicher durch das kommende Schuljahr zu bringen.“

Diesen Herbst startet ein neues Schuljahr, allerdings ist dieses von der aktuellen gesundheitspolitischen Situation geprägt. Eine Wiederaufnahme des Regelbetriebs an den Schulen ist nur unter besonderen Vorkehrungen und unter der Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen möglich.

„Zum Höhepunkt der Covid19-Pandemie waren 1,1 Mio. Schülerinnen und Schüler im Homeschooling. Nicht alle Kinder konnten gleichermaßen erreicht werden. Es ist Aufgabe der Politik alle Kinder zu unterstützen, und ihnen einen sicheren Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Es ist Zeit zu Handeln. Trotz Schulbeginns ist hier von der Währinger Bezirksvorstehung noch nichts gekommen. Im Jahr 2015 wurden 1,9 Mio. Euro in den Bereich „Allgemein Bildende Pflichtschulen“ investiert. BV Silvia Nossek investierte lediglich 630.000 Euro im Jahr 2019 in den Pflichtschulbereich. Damit spart BV Nossek an der Zukunft unserer Kinder. Um diese Entwicklung zu stoppen, starten wir die Bildungspetition um dem Willen der Währingerinnen und Währinger noch mehr Ausdruck zu verleihen“, so Greco weiter.

Kasia Greco und die neue Volkspartei Währing fordern:

1. Start einer Digitalisierungsoffensive:
– Ausbau des Breitband Datennetzes für Schulstandorte
– Finanzierung von fehlender Hardware

2. Aufstockung der Angebote und Mittel für Nachmittagsbetreuung und die Erhaltung der Hortstandorte

3. Bereitstellung zusätzlicher Mittel für Ferienbetreuungsangebote

4. Qualitätsoffensive für Kindergärten – Verbesserung des Betreuungsschlüssels

5. Mehr Budget für Pflichtschulen und städtischen Bildungseinrichtungen in Währing

Unterstützen Sie Kasia Greco und ihre Bildungspetition hier

Rückfragen & Kontakt:

Neue Volkspartei Währing
Ing. Kurt Weber
Klubobmann
0664 3073613
kurt.weber@wien.oevp.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen