Niederösterreich für die „Film Commission Initative of the Year 2020“ ausgezeichnet

LH Mikl-Leitner: Green Filming aus Niederösterreich macht international Furore

St. Pölten (OTS/NLK) Nachhaltiges Filmschaffen wird in Niederösterreich mit der Lower Austrian Film Commission LAFC großgeschrieben. Innovative Maßnahmen der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich im Bereich des umweltschonenden Filmschaffens wurden nun von einer hochkarätig besetzten Jury mit dem Preis des internationalen Makers&Shakers Awards ausgezeichnet. Der Preis ehrt Spitzenleistungen in der weltweiten Filmlandschaft, die richtungsweisend auf die regionale, nationale und transnationale Branche wirken. Ausschlaggebend für die Auswahl der niederösterreichischen Initiative waren ihre Innovations- und Strahlkraft sowie ihre Synergie- und Vorbildwirkung für die Filmindustrie.

„Großes Engagement in Kombination mit umfassendem Knowhow sind die besten Voraussetzungen für nachhaltige Veränderungen. Mit der Initiative für Green Filming ist unser Bundesland österreichweit Vorreiter und macht nun auch international Furore. Die LAFC trägt über die Filmbranche hinaus zu einem positiven gesellschaftlichen Wandel bei und inspiriert andere zum Mitmachen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Filmproduktionen können mit umweltschonenden Maßnahmen und einem sparenden Einsatz von Ressourcen einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Lower Austrian Film Commission steht für einen möglichst innovativen und praxisorientierten Umgang mit diesen Themen und bietet ihre Expertise über ihre Website, Beratungsleistungen und Weiterbildungsangeboten an. Zentrale Elemente der Website sind der Evergreen-Guide, ein CO2-Rechner sowie eine Liste an regionalen Anbietern und Kooperationspartnern. Europaweite Kooperationen aber auch das Mentoring europäischer Film Commissions beim Aufbau ihres Green Service spiegeln den grenzüberschreitenden Charakter der Green Filming Initiative der LAFC wider.

Die Auszeichnung beim begehrten Makers&Shakers Award ehrt das große Engagement Niederösterreichs für Nachhaltigkeit. Ressourcenschonend, umweltfreundlich und innovativ: Diese Werte haben im niederösterreichischen Kulturbetrieb einen hohen Stellenwert und werden über die Grenzen des Landes hinausgetragen.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit
02742/9005-13632
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen