Noch zwei Wochen – und die „Vorstadtweiber“ sind wieder am Start

Fünfte Staffel der ORF-1-Erfolgsserie mit Köstlinger, Proll, Dalik und Honsel ab 11. Jänner

Wien (OTS) „Scharfzüngige Doppelbödigkeit, viel Crime, vergangene Leben, verflossene Lieben und krumme Geschäfte“ – so viel darf Regisseurin Mirjam Unger schon verraten, bevor die berühmt-berüchtigten „Vorstadtweiber“ am 11. Jänner 2020 – jeweils am ORF-1-Serienmontag um 20.15 Uhr – wieder an den Start gehen. Knapp 500 Minuten wildern Maria Köstlinger, Nina Proll, Hilde Dalik, Ines Honsel und Co. in zehn Folgen der neuen fünften Staffel diesmal durch den Mode-Dschungel – und dabei werden nicht alle lebend davonkommen.

Mirjam Unger: „Doppelte Identitäten, Sein und Schein, Glanz und Elend“

Mirjam Unger über die neuen Folgen: „Die neue fünfte Staffel begibt sich in die Modewelt. Und da stoßen wir auf scharfzüngige Doppelbödigkeit, viel Crime, vergangene Leben, verflossene Lieben und krumme Geschäfte. Die große Frage lautet: Wer bin ich, und wer war ich mal? Hinter dem ganzen Selbstdesign, dem die ‚Vorstadtweiber‘ ja gerne erliegen, gibt es da noch echte Gefühle, oder ist alles nur mehr Kalkül? Uli Brées Bücher befassen sich meisterhaft mit doppelten Identitäten, Sein und Schein, Glanz und Elend der Fashionistas.“

Harald Sicheritz: Es geht in die „Mode- und Halbwelt“

Harald Sicheritz, „Vorstadtweiber“-Regisseur der ersten Stunde, über das Besondere der neuen Staffel: „Das Publikum darf sich vom fünften Erscheinen der ,Vorstadtweiber‘ viel Neues erwarten. Neben den bewährten Damen und auch Herren erstrahlen diesmal Stars, die jede Theaterdirektion vor Glück taumeln ließen. Unser hochkarätiges Ensemble wird die Zuschauerinnen und Zuschauer einmal mehr begeistern – mit Regina Fritsch und Dorothee Hartinger geht’s in die Mode- und mit Valery Tscheplanowa in die Halbwelt.“

„Vorstadtweiber“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von MR-Film.

Mehr zu Serie und fünfter Staffel ist online unter presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen