NÖ Landesstraßendienst fährt nach Ostern Baustellenbetrieb wieder hoch

LR Schleritzko: „Arbeiten auf 15 Baustellen mit einem Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro sichern Arbeitsplätze“

St. Pölten (OTS/NLK) Nachdem in den letzten Wochen auch auf den meisten Straßenbaustellen im Land der Betrieb eingestellt wurde, fährt der NÖ Landesstraßendienst diesen nach Ostern nun wieder hoch. „Auf insgesamt 15 Baustellen wird nach Ostern wieder gearbeitet. Diese Baustellen haben ein Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro und sichern damit auch zahlreiche Arbeitsplätze im Bau- und Bauzuliefergewerbe“, so NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. 25 weitere Bauvorhaben bis Juli mit einem Volumen von 7,5 Millionen Euro sind ebenfalls bereits vergeben. Diese Zahl wird sich laufend weiter erhöhen.

Gebaut wird etwa an der B 21 Rote Schale (Bez. Wiener Neustadt-Land), B 9 ÖBB-Brücke Mannswörth, B 30 Spange Guntersdorf, B 35 Krems Ringstraße oder der B 3a Donaubrücke Melk. Auch auf der derzeit größten Straßenbaustelle des Landes, der B 25 Umfahrung Wieselburg, wird weitergearbeitet. „Es wurden von Seiten der Sozialpartner und auch des Landesstraßendienstes klare Regeln für die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den ausführenden Firmen vereinbart. Mein Dank gilt hier den Bauunternehmen für die gute Zusammenarbeit. Denn gemeinsam können wir so nicht nur Arbeitsplätze sichern, sondern auch wichtige Verkehrsprojekte umsetzen, die mehr Verkehrssicherheit, Lebensqualität und Wirtschaftskraft für Niederösterreich bringen“, so Schleritzko.

Der NÖ Landesstraßendienst hat auch während der Corona-Krise Planungen, Ausschreibungen und Vergaben für das Straßenbauprogramm 2020 durchgeführt, um möglichst rasch weiterarbeiten zu können. Insgesamt sind heuer Arbeiten an 700 Baulosen in 385 Gemeinden vorgesehen. Insgesamt werden 125 Millionen Euro in das Landesstraßennetz investiert.

Weitere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Telefon 02742/9005-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen