Nur noch ein Tag: Start für die ORF-„Dancing Stars“ am 25. September in ORF 1

Lampenfieber und Vorfreude bei den „Dancing Stars“ vor dem ersten Solotanz

Wien (OTS) Der Ballroom ist bereit für die „Dancing Stars“ – nur noch ein Tag bis zum Neustart des ORF-1-Tanzevents. Am Freitag, dem 25. September 2020, begrüßen Kristina Inhof und Klaus Eberhartinger um 20.15 Uhr live in ORF 1 zur 13. Runde der Erfolgsshow. Dann geben Christian Dolezal & Roswitha Wieland, Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov, Edita Malovčić & Florian Vana, Tamara Mascara & Dimitar Stefanin, Marcos Nader & Alexandra Scheriau, Norbert Oberhauser & Catharina Malek, Andi Ogris & Vesela Dimova, Cesár Sampson & Conny Kreuter, Silvia Schneider & Danilo Campisi sowie Natalia Ushakova & Stefan Herzog bei Samba, Wiener Walzer, Tango, Quickstep, Cha-Cha-Cha und Rumba ihr Bestes, um mit jeweils einem Solotanz Jury – Karina Sarkissova, Balázs Ekker, Dirk Heidemann – und Publikum gleichermaßen zu überzeugen. In der ersten Show muss zwar noch niemand die „Dancing Stars“ verlassen, aber die Jurywertung und das Publikumsvoting werden in der zweiten Ausgabe am 2. Oktober übernommen und fließen in die Entscheidung, wer als erstes die Show verlassen muss, ein.

Von Vorfreude bis Lampenfieber – für die „Dancing Stars“ wird es ernst

Marcos Nader tanzt mit Alexandra Scheriau: „Bei mir ist natürlich eine gewisse Anspannung da, die ich aber auch vor meinen Wettkämpfen habe. Man will natürlich abliefern und eine gute Figur machen. Die Anspannung ist aber eine positive Sache, denn dann kann ich mir sicher sein, voll fokussiert in den Ring bzw. in diesem Fall aufs Parkett zu steigen. Die Vorfreude ist aber wirklich riesig, denn solange habe ich mich glaube ich noch nie auf eine Sache gefreut, wie es jetzt bei diesen zwei Anläufen für ‚Dancing Stars‘ war.“

Edita Malovčić tanzt mit Florian Vana: „Jetzt ist der Sendetermin der ersten Show schon greifbar und natürlich verspüre ich eine Mischung aus Lampenfieber und Vorfreude. Ich bin schon gespannt ob Florian und ich es schaffen, was wir uns vorgenommen haben auch auf die Tanzfläche zu bringen.“

Norbert Oberhauser tanzt mit Catharina Malek: „Lampenfieber habe ich weniger, ich bin eher schon heiß auf die Show. Nach der ewig langen Pause, den vielen Trainingsstunden freu ich mich, endlich unseren Tango zeigen zu dürfen. Der muss jetzt endlich raus, sonst zerreißt es mich.“

Michi Kirchgasser tanzt mit Vadim Garbuzov: „Es gibt natürlich Lampenfieber, aber ich freue mich mehr darüber, dass es losgeht und will gar nicht zu viel daran denken, was alles passieren kann!“

Cesár Sampson tanzt mit Conny Kreuter: „Ich weiß gar nicht mehr, wie ich dieses Gefühl beschreiben soll, ich befinde mich schon seit Monaten in der 3-Punkt-Startposition, nach so viel Wartezeit ‚mutiert‘ das Lampenfieber zu etwas ganz Neuem, ich nenne es ‚Bitte-endlich-Irgendwas-Fieber‘. Man hat ja sowieso nie das Gefühl, dass man sich fertig vorbereitet hat, von daher will man endlich was aufs Parkett bringen und sieht schon fast hoffend dem zerschmetternden Verdikt des Dirk Heidemann und der strengen Rüge der Karina Sarkissova entgegen. Absurd aber wahr!“

Tamara Mascara tanzt mit Dimitar Stefanin: „Das zweite, erste Mal im großen Ballroom aufzutreten ist magisch. Wir waren alle so lange in dieser frustrierenden Lockdown-Pause, es ist Zeit, die Hüften zu schwingen! Dimitar und ich sind mehr als ready!“

Andi Ogris tanzt mit Vesela Dimova: „Ich habe zwar kein Lampenfieber, aber das gewisse Kribbeln ist schon da. Die Vorfreude auf den Ballroom, das Orchester und dass es endlich losgeht ist riesig groß.“

Silvia Schneider tanzt mit Danilo Campisi: „Ich habe großes Lampenfieber und freue mich aber gleichzeitig wie ein kleines Kind auf den Start. Es wird eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich hoffe, das Publikum ist gerne mit dabei.“

Christian Dolezal tanzt mit Roswitha Wieland: „Ich bin erfreut darüber, dass wieder Schönes stattfinden darf. Das Lampenfieber ist vorhanden, aber nicht übermäßig, denn es wird schon nichts schief gehen.“

Natalia Ushakova tanzt mit Stefan Herzog: „Ich bin schon auf 200 Prozent aufgedreht, 100 Prozent Lampenfieber und 100 Prozent Vorfreude! Deswegen sage ich mir immer: ‚Keep calm and Hakuna Matata!‘ Alles in Ordnung!“

Musikauswahl und Votingnummern der zehn Tanzpaare

Unter 09010 5909 und der angehängten Startnummer (50 Cent pro Anruf/SMS) kann für den jeweiligen Favoriten gevotet werden.

Paar 01: Marcos Nader & Alexandra Scheriau tanzen zu „Pumped up Kicks“ (Cha Cha Cha).
Paar 02: Edita Malovčić & Florian Vana tanzen zu „No Roots“ (Tango). Paar 03: Norbert Oberhauser & Catharina Malek tanzen zu „Pretty Woman“ (Tango).
Paar 04: Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov tanzen zu „Chim Chim Cheree“ (Wr. Walzer).
Paar 05: Cesár Sampson & Conny Kreuter tanzen zu „I’m Yours“ (Quickstep).
Paar 06: Tamara Mascara & Dimitar Stefanin tanzen zu „Valerie“ (Quickstep).
Paar 07: Andi Ogris & Vesela Dimova tanzen zu „Quando quando quando“ (Samba).
Paar 08: Silvia Schneider & Danilo Campisi tanzen zu „Uptown Girl“ (Cha Cha Cha).
Paar 09: Christian Dolezal & Roswitha Wieland tanzen zu „Shape of You“ (Samba).
Paar 10: Natalia Ushakova & Stefan Herzog tanzen zu „Insieme“ (Rumba).
(Die Paarnummern müssen nicht der Startreihenfolge entsprechen.)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen