OÖ. Volksblatt: “Wer im Glashaus sitzt, …” (von Herbert SCHICHO)

Ausgabe vom 22. März 2021

Linz (OTS) Bei der FPÖ geht man offensichtlich davon aus, dass das blaue Glashaus aus Plexiglas ist. Ansonsten wären Kickl, Hafenecker & Co. wohl etwas vorsichtiger mit dem Werfen von Steinen. Denn es sind ja keine Kieselsteine, sondern richtige Felsbrocken, die da auf die politischen Mitbewerber und insbesondere auf die Regierungsparteien abgeschossen werden – und dass, obwohl man eigentlich Asche aufs eigene Haupt streuen sollte. Aber weder die Rolle des unbeugsamen Aufklärers in der Ibiza-Affäre noch die Rolle des Corona-„Robin Hood“ sind geeignet, dass man dafür den Oscar bekommen könnte. Es ist leider ein blaues Schmierentheater, das da Tag für Tag auf der heimischen Polit-Bühne aufgeführt wird. Ja, Norbert ist eben nicht Andreas Hofer und der Feldzug gegen das Coronavirus nicht vergleichbar mit dem Krieg gegen Napoleon Bonaparte.

Rückfragen & Kontakt:

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen