ORF III am Donnerstag: Finale für „Das ganz normale Verhalten der Österreicher“ – beim Autofahren

Außerdem: „Alltagsgeschichte: Rast an der Autobahn“, Kabarett-Doppel mit Steinböck und Maleh in „Dinner für Zwei“ sowie „Gery Seidl: Sonntagskinder“

Wien (OTS) Ein letztes Mal erkundet Rudi Roubinek am Donnerstag, dem 10. September 2020, für ORF III Kultur und Information „Das ganz normale Verhalten der Österreicher“ (20.15 Uhr) und eröffnet die finale Ausgabe mit einem Geständnis. Denn auch er hat eine Leidenschaft: alte Autos. Mit seinem Oldtimer-Porsche fährt er durchs Land und trifft eine Gruppe von besonderen Autofans, die ihre Fahrzeuge zwar auch lieben, aber einen ganz anderen Stil pflegen. Sie sind eine eingeschworene Gemeinschaft, die „Tuner“. Ursprünglich sehen ihre Autos aus wie andere auch, doch bei ihnen bleibt nichts beim Alten. Zuerst wird das ganze Gestell tiefer gestellt, dann werden die Reifen getauscht und schließlich bekommt auch noch der Motor ein „Upgrade“. Roubinek trifft die jungen „Tuner“ am Rübenplatz in Ebenfurth. Dort durfte die Gruppe – natürlich mit Genehmigung – zeigen, was ihre Autos können. Auch dem Oldtimerliebhaber Egmont Wimmeder stattet Roubinek im nördlichen Oberösterreich einen Besuch ab. Auf seinem 40.000 Quadratmeter großen Grund hat er nicht nur eine eigene Eisenbahn – und zwar eine echte –, sondern auch eine große Werkstatt, in der er seine Schätze aufbewahrt. Genauer gesagt sieben top-gepflegte und restaurierte Jaguar-Modelle, die allesamt vor 1970 das Licht der Welt erblickten. Weiters ist Roubinek mit einem Ralleyfahrer, der 2008 sogar die Weltmeisterschaft gewann, und mit einer Familie, der beim Kartfahren das Herz aufgeht, unterwegs.

Auch Elizabeth T. Spira erkundete im Rahmen der ORF-Kultreihe „Alltagsgeschichte“ das Verhalten der Österreicherinnen und Österreicher und besuchte 1994 für eine Folge Menschen, die „Rast an der Autobahn“ (21.05 Uhr) machen.

Humor aus Österreich verspricht ein anschließendes Kabarett-Doppel. Zu Beginn sind Herbert Steinböck und Nadja Maleh zu Gast bei Christoph Fälbl in „Dinner für Zwei“ (21.50 Uhr), danach präsentiert Gery Seidl sein Programm „Sonntagskinder“ (22.25 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen