ORF III am Mittwoch: „Heimat Österreich“-Premiere „Almleben auf der Gerlitzen“ und „Land der Berge“-Doppel u. a. im Paznaun

Außerdem: „MERYNS sprechzimmer“ zum Thema Nahrung und Gesundheit; Tagsüber live: Österreichische Medientage, Pressefoyer und Nationalrat

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information zeigt am Mittwoch, dem 23. September 2020, bereits um 8.55 Uhr in „ORF III AKTUELL“ das „Pressefoyer nach dem Ministerrat“ und überträgt anschließend den Eröffnungsvormittag der Österreichischen Medientage 2020. Neben der Keynote von Bundesministerin Karoline Edtstadler steht u. a. ein von Jürgen Hofer moderierter Talk über die Suche der großen öffentlich-rechtlichen Senderanstalten nach einem Weg zur jungen Zuseherschaft auf dem Programm, an dem Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor), Thomas Bellut (ZDF-Intendant) und Gilles Marchand (SRG-Generaldirektor) teilnehmen. Im „ORF III AKTUELL“-Studio meldet sich Christine Mayer-Bohusch. Ab 13.00 Uhr verabschiedet sich ORF III von den Medientagen und setzt die ORF-2-Übertragung (von 9.05 Uhr bis 13.00 Uhr) der ersten Nationalratssitzung nach der Sommerpause fort, bei der die Corona-Gesetzgebung im Mittelpunkt steht.

Im Vorabend kehrt ORF III noch einmal zu den Österreichischen Medientagen zurück: „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) zeigt einen rund 15-minütigen Zusammenschnitt der von Ani Gülgün-Mayr geleiteten Diskussionsrunde „Alles nur eine Frage der Kultur?“ mit Andrea Mayer (Kunst- und Kulturstaatssekretärin), Franz Patay (Geschäftsführer der Vereinigten Bühnen Wien), Bogdan Roščić (Direktor der Wiener Staatsoper) und Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor). In voller Länge ist die Diskussionsrunde – sowie weitere spannende Panels des Mittwochnachmittages – schließlich am Donnerstag, dem 24. September, ab 9.00 Uhr in „ORF III AKTUELL“ zu sehen.

Im Hauptabend präsentiert „Heimat Österreich“ die Neuproduktion „Almleben auf der Gerlitzen“ (20.15 Uhr). Hoch über dem Ossiacher See liegt auf rund 2.000 Metern Seehöhe die Gerlitzen Alpe. Ein erhabener Blick über das Südkärntner Panorama eröffnet sich hier. Die Natur ist im Sommer wie im Winter ein Paradies. Das alte bergbäuerliche Leben ist noch an vielen Orten lebendig, weil es hier noch Menschen gibt, die in diesen Traditionen bis heute einen tieferen Sinn sehen. So trifft Leopold Fuchs den alteingesessenen Bauern Johann Maier oder das Ehepaar Erwin und Isabella Berger, die in vierter Generation das Bergeralm-Hotel führen, das seit mehr als 100 Jahren besteht. Mit historischem Bauern- und Sportgerät kennt sich Ernst Rabitsch aus, der einen alten Hof in ein Handwerksmuseum umfunktioniert hat. „Land der Berge“ besucht anschließend „Das Paznaun mit Peter Habeler“ (21.05 Uhr) und begibt sich nach „Kals am Großglockner“ (21.55 Uhr).

In einer neuen Ausgabe von „MERYNS sprechzimmer“ heißt es um 22.30 Uhr: „Lass Nahrung Deine Medizin sein …“. Ob in der Nahrung das neue Heilsversprechen für unsere Gesundheit liegt und warum es in einer Wohlstandsgesellschaft zur Mangelernährung kommt, darüber diskutiert Internist Siegfried Meryn mit Dr. Karl-Heinz Wagner, Präsident der Österr. Gesellschaft für Ernährung, Dr. Iris Zachenhofer, Fachärztin für Neurowissenschaft und Psychotherapeutin, sowie Matthias Steiner, Olympiasieger und Autor zweier Fitness- und Ernährungsbücher. Zum Abschluss des Abends zeigt „Quantensprung – Die Doku“ Teil eins des Vierteilers „Schneller als das Auge – Im Reich der Superzeitlupe“ (23.20 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen