ORF-Millionenhit „Liebesg’schichten und Heiratssachen“: Bis zu 1,179.000 Zuseher/innen sahen Folge acht

Letzte Kandidatenfolge am 4. September – Staffelfinale mit Bilanz am 4. Oktober

Wien (OTS) - Der Erfolgskurs hält: Zum zweiten Mal in diesem Sommer knackte Elizabeth T. Spiras Publikumshit „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ die Reichweiten-Million. Die bisher achte Folge der aktuellen, bereits 21. Staffel der ORF-Produktion verfolgten gestern, am Montag, dem 28. August 2017, bis zu 1,179.000 Zuseherinnen und Zuseher. In Durchschnitt sahen 1,078 Millionen die Sendung. Der Marktanteil mit 38 Prozent war der bisher höchste dieses Sommers und der zweitbeste seit 2015. Als zweite Ausgabe der heurigen Saison reiht sich die gestrige Folge unter die Top 10 der bisher meistgesehenen Sendungen der seit 1997 laufenden Kultreihe (auf Platz 8; die Ausgabe vom 24. Juli mit 1,120.000 belegt Platz 3).

Bereits am Montag, dem 4. September, um 20.15 Uhr in ORF 2 steht die nächste „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Folge auf dem Programm. Es ist dies die letzte Kandidatensendung, in der weitere sieben Singles porträtiert werden. Das große Staffelfinale mit der traditionellen Bilanz gibt es dann am Mittwoch, dem 4. Oktober.

Die aktuelle „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Staffel ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Wega Film. Nach der TV-Ausstrahlung sind die Sendungen sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. 3sat zeigt die Kandidatenfolgen immer dienstags um 12.10 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu