ORF-„Pressestunde“ mit Dr. Matthias Strolz, Klubobmann NEOS

Am 3. Dezember um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit Selbstbewusstsein wollen die NEOS ihre Rolle als Oppositionspartei im Parlament anlegen. Parteichef Matthias Strolz hat die Devise ausgegeben, Stachel im Fleisch der sich abzeichnenden neuen Regierung aus ÖVP und FPÖ sein zu wollen. Schon jetzt benoten die NEOS die beiden Parteien mit einem „Nicht Genügend“ für deren Bildungspläne, Stichwort Schulnoten. Doch wie wird die Partei ihre Rolle als mögliche Beschafferin von Verfassungsmehrheiten ausspielen? Wird Strolz die Regierung unterstützen, wenn es um direkte Demokratie oder den Kammerstaat geht? Und wie positionieren sich die NEOS für die bevorstehenden Landtagswahlen im kommenden Jahr? Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Hubert Patterer
„Kleine Zeitung

und

Sonja Sagmeister
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen