Peter Florianschütz (SPÖ) ad FPÖ: „Mir könnts wurscht sein, aber Sie verraten ihre Wähler“

Rot-Grün beschließt Antrag gegen verpflichtende Massenquartiere in Wien

Wien (OTS/SPW-K) - „Noch vor Kurzem hat die FPÖ gegen Massenquartiere mobilisiert. Jetzt wollen sie in Simmering Massenquartiere errichten. Mir könnts würscht sein, aber Sie verraten ihre Wähler“, so der SPÖ-Gemeinderat Peter Florianschütz, der klar gegen Stellung gegen verpflichtende Massenquartiere bezieht.

„Wir werden verpflichtende Massenquartiere verhindern, weil sie erstens nicht notwendig, zweitens teuer sind und weil wir drittens mit der privaten Unterbringung einen Weg gefunden haben, der auf Integration setzt“, Florianschütz spricht sich für die private Unterbringung von Flüchtlingen in Wien aus und ersucht um Zustimmung für den entsprechenden Antrag, der heute von Rot-Grün im Gemeinderat eingebracht wird.

 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen