Pressefreiheit – Drozda: Ausländische Medien nicht von Pressekonferenzen ausschließen

„Ein/e VertreterIn pro Medium zulassen“

Wien (OTS/SK) „Es ist inakzeptabel, dass internationale Medien von Pressekonferenzen der Bundesregierung ausgeschlossen sind“, kritisiert SPÖ-Mediensprecher Thomas Drozda den Umgang mit der internationalen Presse durch die schwarz-grüne Regierung. „Wir brauchen keine ungarischen Verhältnisse – und auch die Vorgangsweise der Tiroler Regierung im Umgang mit kritischem Journalismus darf nicht beispielgebend sein“, betont der SPÖ-Abgeordnete und drängt auf eine Lösung. So sollte ein/e VertreterIn von jedem Medium zugelassen werden, egal ob aus dem In- oder Ausland. ****

„International wird derzeit auf Österreich geschaut. Aber auf Fehler wie in Ischgl kann man nicht mit Mauern, sondern nur mit Transparenz reagieren“, so Drozda. Politik in Zeiten der Corona-Krisen muss kritisch hinterfragt werden können – auch von Medien außerhalb Österreichs. „Dass die österreichische Regierung nun seit Wochen internationale MedienvertreterInnen nicht zu ihren täglichen Pressekonferenzen zulässt, ist nicht akzeptabel und wird vom Verband der Auslandspresse zurecht kritisiert“, sagt der SPÖ-Mediensprecher. „Mit Sicherheitsargumenten kann man es jedenfalls nicht erklären, dass seit heute zwar die Menschen in den Baumärkten einkaufen können, aber JournalistInnen nicht zu Pressekonferenzen dürfen.“

„Die Presse- und Medienfreiheit ist in unserer Verfassung verankert. Und zur Pressefreiheit gehört auch die Möglichkeit, kritisch nachzufragen und nachzuhaken.“ Was nicht möglich sei, wenn man physisch nicht anwesend sein darf, sondern nur Fragen über andere JournalistInnen stellen lassen kann. Drozdas Forderung: „Die Regierung muss in Kooperation mit dem Verband der Auslandspresse eine Lösung finden, damit auch von ausländischen Medien ein Vertreter bzw. eine Vertreterin an den Regierungs-PKs teilnehmen kann.“ (Schluss) up/ah/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen