„profil“-Umfrage: Hälfte gegen mildere Schulnoten

48 Prozent gegen automatische Aufstiegsklausel bei einem Nicht genügend am Ende dieses Schuljahres

Wien (OTS) 48 Prozent der Österreicher sind dagegen, dass Schüler mit einem Nicht genügend automatisch in die nächste Schulstufe aufsteigen dürfen. 38 Prozent befürworten solch eine automatische Aufstiegsklausel, aus Rücksicht auf die erschwerten Lernbedingungen in der Pandemie. Das geht aus einer vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für die aktuelle Ausgabe des Nachrichtenmagazins „profil“ durchgeführten Umfrage hervor. 14 Prozent der Befragten machten keine Angabe dazu.

(n=500 Schwankungsbreite: +/- 4 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

“profil”-Redaktion, E-Mail: Redaktion-Profil-Online@profil.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen