Qlink ermöglicht in Zusammenarbeit mit Block Array Netzwerkzugang für LKW in Transit

Singapur (ots/PRNewswire) - Qlink und Block Array kündigten heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Zusammenarbeit an. Qlink (https://qlink.mobi/f/qlink) ist das weltweit führende dezentrale mobile Netzwerk, das sich der Entwicklung einer Open-Source-Telekommunikationsinfrastruktur auf der Blockchain widmet. Block Array (https://blockarray.com/) ist eine blockchainbasierte Plattform, die Informationen von elektronischen Datenerfassungsgeräten aufzeichnet sowie Frachtbriefe und andere Versanddokumente über intelligente Verträge erstellt. Block Array ist wegweisend in der Schaffung eines neuen Transportkapazitätsmarkts für Logistikunternehmen.

Die beiden Unternehmen möchten versuchen, die native Blockchain-Basisstation in Logistikfahrzeugen einzusetzen, und damit soll die Kooperation zwischen mobilen Netzwerken und der Logistikindustrie vertieft werden.

Im Rahmen dieser Absichtserklärung wird Block Array Qlink dApp-Funktionen für seine Anwender implementieren, damit diese das dezentrale drahtlose Netzwerk von Qlink nutzen können. Dies bedeutet, dass LKW Motordaten sowie die Informationen von elektronischen Datenerfassungsgeräten (ELD) von unterwegs an ihre Eigentümer senden können. Als Gegenleistung wird Block Array Qlink bei der Implementierung von Blockchain-Full-Nodes helfen, um Uptime, Zuverlässigkeit und Stabilität des Netzwerks für die Nutzer zu gewährleisten.

Die Verwendung elektronischer Datenerfassungsgeräte (Electronic Logging Devices/ELD) ist für Transport-LKW zur Erfassung ihrer Servicestunden inzwischen gesetzlich vorgeschrieben. Block Array hat eine Plattform für den sicheren Nachweis von Betriebsstunden, Ankunft und Abfahrt entwickelt. Durch die Kombination dieser zwei Projekte können Logistikunternehmen in der Zukunft ihre LKW-Daten immer online, fair und transparent halten. Zudem bietet dies neue Wege zur Entwicklung von Nutzungsmöglichkeiten für das Internet der Fahrzeuge.

"Indem wir Block Array zur Qlink-Chain als Node hinzufügen, verbessern wir die Sicherheit und Stabilität des Qlink-Netzwerks für unsere Nutzer", sagt Susan Zhou, COO von Qlink. "Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit Block Array an beiden Missionen und um bessere Services für unsere Nutzer zu schaffen. Qlink baut ein Blockchain-Betriebssystem für die Telekommunikationswelt der Zukunft und begrüßt die Block Array-Technologie, um unsere Reichweite und das Ökosystem zu verbessern."

"Diese Partnerschaft mit Qlink wird Unternehmen in den USA und China den Echtzeitzugriff auf das Internet der Dinge (IoT), ELD und andere Datenquellen ermöglichen. Sie bringt ein vollkommen neues Konzept für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation", sagt Sam Bacha, Mitbegründer von Block Array. "Qlinks Wireless-Lösung ist der Schlüssel zur Umsetzung unserer Anwendung und wir freuen uns schon darauf, alle Services von Qlink in der Zukunft zu nutzen und unser Engagement für die Blockchain-Interoperabilität zu vertiefen."

Qlink ist entschlossen, eine Open-Source-Telekommunikationsinfrastruktur auf der Blockchain zu schaffen, die potenziell als Grundlage für eine Vielzahl von Anwendungen zur Netzwerknutzung dienen kann. Durch den Aufbau des weltweit ersten dezentralen mobilen Netzwerks kann die Qlink-Infrastruktur Netzabdeckung in Funklöcher bringen, die Kosten für Telekommunikationsinfrastrukturen reduzieren und Anwender für die Nutzung unverwendeter Netzanlagen belohnen, um die Telekommunikation effizienter zu gestalten.

Die gemeinsame Partnerschaft wurde von Amplifi Capital (www.amplifi.capital), einem Frühphasen-Investor in beide Unternehmen, definiert und erstellt. Amplifi führte Investmentrunden in Qlink und Block Array an und dient weiterhin als Berater für beide Unternehmen.

Informationen zu Qlink:

Qlink wurde von einem Team von Blockchain- und Telekommunikations-Innovatoren gegründet. Allen Li ist der Hauptarchitekt und ein Kernentwickler für Qlink. Er ist ein Multiunternehmer in den Bereichen Internet-Technologie, Reisen und Telekommunikation und seine vielen Projekte werden von Risikokapitalgebern überall von Festlandchina bis Singapur bevorzugt. Er arbeitete 7 Jahre lang bei Huawei Technologies und 4 Jahre als Gründer und ehemaliger CEO von Youyou Mobile.

Qlink baut zurzeit das erste dezentrale mobile Netzwerk auf, das Telekommunikationsbetreibern mehr Möglichkeiten gibt, neue Geschäftsmodelle inspiriert und Nutzern die sicherste und kostengünstigste Telekommunikationserfahrung bietet. Qlink verfügt über ein ausgezeichnetes Investoren- und Beratungsgremium, darunter Xie Shihuang, einer der Mitbegründer von Alibaba, Li Wei, Gründer von Pine VC, und Leo Wang, einer der ersten Investoren in NEO.

Informationen zu Block Array:

Block Array ist ein in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee ansässiges Blockchain-Start-up-Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Anwendung vertikal integrierter Blockchain-Lösungen zur Bewältigung von Herausforderungen, die sich Logistik-Drittunternehmen, dem Lieferkettenmanagement und der Logistikbranche stellen.

Block Array baut einen dezentralen Markt für Transportlösungen auf, darunter einen Transportmarkt, intelligente Verträge für Frachtbriefe usw.

Informationen zu Amplifi Capital:

Amplifi Capital ist eine private Investmentfirma. Amplifis Partner sind Frühnutzer von Kryptowährungen und befassen sich schwerpunktmäßig mit Investitionen und Beratung von Frühphasen-Disruptoren im Blockchain-Bereich. Die Beratung durch Amplifi führte zu erheblicher Wertschöpfung und hervorragenden technologischen Leistungen für unsere Portfolio-Unternehmen zusätzlich zu Partnerschaften über die Amplifi Strategy Group, einer von Amplifi geführten privaten Gruppe, die einige der größten Unternehmen im Blockchain-Bereich umfasst.

Rückfragen & Kontakt:

für Amplifi Capital:
Media Relations Dept
contact@amplifi.capital
Betreff: Media & Press



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen