Rendi-Wagner und Deutsch tief betroffen über Ableben von Ernst Höger

Wien (OTS) SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch zeigen sich tief betroffen über das Ableben von Ernst Höger, dem ehemaligen stellvertretenden Landeshauptmann von Niederösterreich, langjährigen Landesparteichef der SPÖ NÖ und stellvertretenden Bundesparteivorsitzenden. „Mit Ernst Höger verliert die Sozialdemokratie einen wichtigen Mitstreiter, der sehr viel für unsere Bewegung und für die Menschen in seinem Heimatbundesland geleistet hat. Er hat stets über alle Partei- und Interessensgrenzen hinweg den Ausgleich gesucht und hatte dabei immer nur ein Ziel im Auge: das Leben der Menschen zu verbessern. In diesen schweren Stunden wünschen wir allen Angehörigen viel Kraft. Unser Mitgefühl gilt der Familie“, so Rendi-Wagner und Deutsch. (Schluss) sh

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 0664/88461723



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen