Sacher: Großes Danke an LehrerInnen und SchülerInnen für das Jahr in der Pandemie

Volkshilfe Präsident Ewald Sacher “Schutzmaßnahmen werden auch im Jahr 2021 nötig sein.”

Wien (OTS) Viele LehrerInnen und DirektorInnen haben im heurigen Jahr der Pandemie Unglaubliches geleistet, um ihren SchülerInnen durch die schwierige Zeit zu helfen. Dafür bedankt sich der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher ausdrücklich bei den engagierten PädagogInnen. Und er stellt fest “dass wir auch auf die SchülerInnen und Jugendlichen nicht vergessen dürfen. Die Gesundheitskrise hat psychische Belastungen gebracht, die erheblich sind, viele leiden unter depressiven Erkrankungen. Besonders den Jugendlichen fehlen soziale Kontakte und Angebote in der Freizeit. Daher gilt es schon jetzt, Konzepte zu entwickeln, wie wir in der Zeit nach der Pandemie den betroffenen Kindern und Jugendlichen helfen können.

Da die Pandemie aber über Weihnachten nicht einfach verschwinden wird, gilt es, für das im Februar 2021 beginnende 2. Schulsemester die Schutzmaßnahmen und Teststrategien im Bereich Schule weiter zu verstärken, um wiederholte Schulschließungen zu vermeiden. “Aber diese Maßnahmen müssen ausreichend begründet werden, um nicht erneut Gefahr zu laufen, vom Verfassungsgerichtshof korrigiert zu werden”, so Sacher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Berger, MAS
Leiter Kommunikation Volkshilfe Österreich
E: erwin.berger@volkshilfe.at
M: +43 676 83 402 215



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen