Schüler sind mit Distance Learning zufrieden

75 Prozent von 5.000 befragten Schülern stellen Homeschooling bei Lernsieg-Umfrage gute Noten aus.

Wien (OTS/LCG) „Die Rufe nach einer sofortigen Rückkehr in den Normalbetrieb an Österreich Schulen scheinen entfernt von der Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler zu sein“, sagt Lernsieg-Gründer Benjamin Hadrigan. Über die Lehrer-Bewertungs-App befragte er im Februar 2021 österreichweit 5.000 Schüler. Exakt 75 Prozent gaben dem Distance Learning die Noten „sehr gut“ oder „gut“. „Das ist ein gutes Zeugnis für die Digitalisierung im Bildungssystem“, ist Hadrigan überzeugt. Politisch motivierte Aussagen von einer „verlorenen Bildungsgeneration“ hält er für verfehlt. In der Lernsieg-Umfrage zeigt sich, dass Schüler aller Altersklassen gut mit digitalem Unterricht umgehen können und sich im Homeschooling neue Fähigkeiten aneignen. Vieles, was Schüler derzeit antizipieren würden, sei für die Arbeitswelt von morgen relevanter als analoger Frontalunterricht im Klassenzimmer, meint der Unternehmer.

+++ BILDMATERIAL +++

Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.

Bilder hier downloaden!

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
https://www.leisure.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen