Silbernes Komturkreuz des Landes Niederösterreich für Klubobmann Alfredo Rosenmaier

LH Mikl-Leitner: „Verantwortungsträger in Niederösterreich und für Niederösterreich“

St. Pölten (OTS/NLK) - Der Abgeordnete des Niederösterreichischen Landtages, Klubobmann des Klubs der Sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten und Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebenfurth, Alfredo Rosenmaier, konnte heute, Donnerstag, aus den Händen von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eine hohe Auszeichnung des Landes Niederösterreich entgegennehmen: das „Silberne Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“.

„Alles rund um uns ist in Bewegung – in der Welt, in Europa, in Österreich und auch in Niederösterreich“, sprach Landeshauptfrau Mikl-Leitner den Klimawandel und die Migrationsströme als „Herausforderungen für die ganze Welt“ an und führte aus, dass auch in Europa viele Fragen noch zu klären seien, etwa durch den Brexit. Im Bund stehe man kurz vor dem Ende der Koalitionsverhandlungen und auch in Niederösterreich sei man „gefordert, den Menschen Sicherheit zu geben“. All diese Herausforderungen bräuchten „ein verantwortungsbewusstes Handeln“ und eine Person, die seit vielen Jahren und Jahrzehnten Verantwortung trage, sei Alfredo Rosenmaier, so Mikl-Leitner.

Alfredo Rosenmaier sei „ein Verantwortungsträger in mehrfacher Hinsicht“, führte die Landeshauptfrau aus: „Er ist ein Verantwortungsträger in Niederösterreich und für Niederösterreich.“ Niederösterreich habe sich von einem Agrarland zu einem prosperierenden Wirtschaftsland entwickelt und sich als Kultur- und Wissenschaftsland positioniert. Man könne sagen: „Wir können heute auf das beste Niederösterreich schauen, das es je gab. Dieser Erfolg hat natürlich viele Väter und Mütter. Einer davon ist Alfredo Rosenmaier“, betonte Mikl-Leitner, dass Rosenmaier den Erfolg des Landes nicht nur mitgetragen, sondern auch mitgestaltet habe.

Der Ausgezeichnete kenne die Politik „auf allen Ebenen“ und er bringe „viel Erfahrung in allen Facetten“ mit, hielt die Landeshauptfrau fest, dass Rosenmaier jede seiner Funktionen „immer mit sehr viel Emotion und Überzeugung“ ausgeführt habe. „Du brennst für das Land und deine Aufgabe“, so Mikl-Leitner zu Rosenmaier weiter: „Du bist ein Verantwortungsträger mit einer unglaublich hohen menschlichen Qualität.“ Das Ehrenzeichen sei „Anerkennung für deine politische Arbeit und für deine Qualitäten als Mensch, Partner und Freund“.

„Du bist einer, der für das Miteinander steht“, sagte Mikl-Leitner zu Rosenmaier, dass sie beide „immer das Gemeinsame vor das Trennende gestellt“ hätten und sie „eine enge Partnerschaft und Freundschaft“ und „ein ehrliches Miteinander“ verbinde.

In seinen Dankesworten sagte Klubobmann Rosenmaier: „Ich bin ergriffen. Das ist eine großartige Auszeichnung!“ Für ihn sei es eine Selbstverständlichkeit, das zu tun, was seine Aufgabe sei und diese mache er gerne. Für ihn gebe es keine Parteigrenzen, hielt Rosenmaier fest, dass verschiedene Ideologien wichtig „für eine gute lebendige Demokratie“ seien. Nicht jeder habe das Glück, in solchen Positionen arbeiten zu dürfen, bedanke sich der Geehrte bei seinen Wegbegleitern und insbesondere bei der Landeshauptfrau, dass es gelungen sei, „ein gutes Stück des Weges gemeinsam zu gehen, um für das Bundesland Niederösterreich zu wirken“.

Alfredo Rosenmaier ist am 24. Dezember 1950 in Wiener Neustadt geboren und wohnt in Ebenfurth. 35 Jahre – von 1966 bis 2001 – war Rosenmaier in der Privatwirtschaft bei Semperit Traiskirchen tätig, ab 1990 in leitender Position, bis er in die Politik wechselte. Seit 1996 ist Rosenmaier Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebenfurth, von 2002 bis 2003 war er Bundesrat, seit 2003 ist er Abgeordneter zum NÖ Landtag, von 2008 bis 2013 war er Dritter Präsident des NÖ Landtages und seit 2013 ist er Klubobmann der SP im NÖ Landtag.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu