„Silvia kocht“: Wien-Woche mit Haubenkoch Toni Mörwald

Von 22. bis 26. März in ORF 2

Wien (OTS) - Tonis Gemüsesuppe, Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat, überbackene Schinkenfleckerl und soufflierte Topfenpalatschinken – von Montag, dem 22., bis Freitag, den 26. März 2021, dreht sich bei „Silvia kocht“ jeweils um 14.00 Uhr in ORF 2 alles um Wien. Von Montag bis Donnerstag schwingt Silvia Schneider gemeinsam mit Toni Mörwald, der 1967 als Sohn eines Wirts geboren wurde und der Welt des Kochens bis heute treu geblieben ist den Kochlöffel. Als Koch, Unternehmer und Autor hat Mörwald bereits einiges an Ansehen erlangt und erhielt mit nur 22 Jahren seine erste Hauben-Auszeichnung im Gault-Millau. Bevor er seine eigene Gastronomiekette gründete, kochte er in vielen Restaurants, darunter in den „Imperial Hotels“ Austria, im Wiener „Hotel Bristol“, bei Reinhard Gerer im „Korso“, im „Palais Ferstel“ und in der Kurkonditorei „Oberlaa“. Zusätzlich nahm er an internationalen Kochwettbewerben in aller Welt teil, schrieb zahlreiche Kochbücher, darunter „Süße Küche“, „Die Wildküche“ und „Austro Grill“. 1989 übernahm er den Betrieb seiner Eltern in Feuersbrunn und expandierte – heute führt Mörwald sechs Restaurants, drei Hotels, eine Kochschule und ein Gourmet-Catering-Unternehmen. Am Freitag ist Silvia Schneider in österlicher Mission „unterwegs in Wien“ und zaubert für ihre Osterjause u. a. eine Blitzmayonnaise mit Alexandra Palla.

Die Rezepte der Wien-Woche:

Montag, 22. März: Tonis Gemüsesuppe; Altwiener Gulasch
Dienstag, 23. März: Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat; Überbackene Schinkenfleckerl
Mittwoch, 24. März: Kalbsrahmgulasch mit Nockerl; Topfennockerl mit Zwetschkenröster und Butterbrösel
Donnerstag: 25. März: Tonis Zwiebelrostbraten mit Braterdäpfel; Soufflierte Topfenpalatschinken

Freitag, 26. März: „Silvia kocht – unterwegs in Wien“: Silvia Schneiders Tour durch das österliche Wien beginnt am Wiener Naschmarkt. Auf der Suche nach kulinarischen Köstlichkeiten für ihre Osterjause kauft die Moderatorin Wachteleier, um danach bei einem Wiener Produzenten noch Schinken zu besorgen. Mit ihrer vollen Einkaufstasche besucht sie anschließend Patissier Jürgen Vsetecka, der eine österliche Pavlova sowie Schinken im Briochemantel zubereitet. Mit den fertigen Speisen im Gepäck trifft Silvia Schneider zum Schluss ihres kulinarischen Osterausfluges in Wien noch Köchin Alexandra Palla. Nach der Zubereitung einer Blitz-Mayonnaise sowie dem Färben der mitgebrachten Eier genießen die beiden Damen ihre Osterjause.

Silvia Schneider ist auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im neu gestaltetet Beihefter. Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. Der ORF TELETEXT bringt auf Seite 356 täglich die aktuellen Rezepte zur Sendung. ORF extra stellt für alle Hobbyköchinnen und -köche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen