SPÖ-Hammerschmid: Nachdem Faßmann den Sommer verschlafen hat, kommen endlich die Gurgeltests

Ärger über spätes Handeln des Bildungsministers trotz vorliegender Konzepte

Wien (OTS/SK) SPÖ-Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid kommentiert die Ankündigung von Gurgeltests und mobilen Teams bei der Pressekonferenz von Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Bildungsminister Heinz Faßmann: „Stadtrat Hacker scheint Minister Faßmann endlich aus seinem Tiefschlaf geweckt zu haben. Vor sechs Wochen – rechtzeitig vor Schulbeginn – habe ich ein Konzept für einen sicheren Schulbetrieb vorgelegt. Die Bundesregierung hat dieses geflissentlich ignoriert und so ein regelrechtes Schulchaos verursacht: die Corona-Ampel ist gescheitert, was im Falle kranker Kinder für Eltern und LehrerInnen zu tun ist, ist unklar. Jetzt, nachdem die SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern völlig verunsichert sind, beginnt man Woche für Woche Teile meines Konzepts umzusetzen. Es ist zwar gut, dass diese Maßnahmen jetzt eingeführt werden, aber es ist reichlich spät.“ ****

„Es war schon im Sommer völlig klar, dass gerade in der Schnupfensaison viele Kinder mit Erkältungssymptomen aber ohne Corona in der Schule sein würden. Der Minister gibt sich überrascht. Deswegen habe ich lange vor Schulbeginn eine Schnupfenregelung, engmaschige LehrerInnentestungen, mobile Teams und Gurgeltests für alle Kinder gefordert. Nicht einmal ÄrztInnen können richtig feststellen, ob es sich um Schnupfen oder Corona handelt. Dass diese Verantwortung jetzt wochenlang bei den Eltern lag, war eine schwere Zusatzbelastung“, ärgert sich Hammerschmid über die gespielte Überraschung des Ministers. Weiter: „Die Vorreiterrolle Wiens ist gut, jetzt gilt es bundesweite Regelungen nach diesem Vorbild einzurichten. Dass Faßmann hier noch immer nicht selbst tätig werden will, sondern an die Länder appelliert, ist zwar typisch für diese Regierung, aber unzureichend.“ (Schluss) sd/ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen