SPÖ-Köchl: Blockadehaltung der ÖVP zerstört jede Glaubwürdigkeit

Lehrlingssprecher fordert einmal mehr arbeitspolitische Maßnahmen für Lehrlinge und Frauen

Wien (OTS/SK) SPÖ-Lehrlingssprecher Klaus Köchl kritisiert in der Sondersitzung des Nationalrats zur Arbeitsmarktkrise die Blockadehaltung und Untätigkeit der Bundesregierung: „Es tut mir irrsinnig leid, dass wir in dieser Zeit einen neoliberalen und keinen sozialen Bundeskanzler haben. Die SPÖ hat schon im April Anträge eingebracht, um die drohende Lehrlingssituation zu bewältigen. Die Regierung hat nur abgelehnt oder vertagt und blieb tatenlos.“ Deswegen glaube er der Regierung nicht mehr, dass sie tatsächlich vorhabe, umfassende Maßnahmen zur Bekämpfung der sozialen Krise zu treffen. Der Abgeordnete umreißt die lehrlingspolitischen Forderungen der SPÖ und bringt einen Antrag zur besonderen Unterstützung von Frauen am Arbeitsmarkt ein.****

„Es braucht eine Lehrplatz- und Ausbildungsgarantie bis 25, wir hätten schon längst das Angebot überbetrieblicher Lehrwerkstätten ausbauen müssen. Aber den Lehrlingen, die in diesen arbeiten, wurde von der ÖVP nur die Lehrlingsentschädigung gekürzt“, wirft der Abgeordnete der ÖVP vor.

Abschließend stellt der Abgeordnete den frauenpolitischen Antrag der SPÖ: „Es braucht konkrete frauenpolitische Schwerpunkte in der geplanten Arbeitsstiftung, 50 Prozent des AMS-Förderbudgets für Frauen und besonders viele Fachkräftestipendien für Gesundheits- und Sozialberufe. Diese sollen auch für den tertiären Sektor geöffnet werden. Investitionen in diesen Bereichen bringen besonders viele Arbeitsplätze.“ (Schluss) up/sd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen