SPÖ NÖ verlangt Entschädigung von 1.500 Euro für Sportvereine pro Geisterspiel

Sportgipfel in NÖ gefordert; SPNÖ-Initiative wird im Landtag eingebracht und soll Amateursportvereinen, insb. den Fußballvereinen, das Überleben sichern

St. Pölten (OTS) Die Verordnung, dass Sportveranstaltungen in Bezirken in Niederösterreich, die Corona-bedingt auf Orange gestellt wurden, ab dem 1. Oktober nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen, trifft die Amateursportvereine in Niederösterreich besonders hart.

Die SPÖ NÖ unterstützt daher die Forderung von ASKÖ NÖ-Präsident Rupert Dworak, der die sofortige Einberufung eines Sportgipfels in Niederösterreich verlangt. Zeitgleich bereitet die SPÖ NÖ einen Antrag vor, der den Vereinen eine Entschädigung in der Höhe von 1.500 Euro pro Geisterspiel gewährleisten soll, wie der Klubobmann der SPÖ NÖ, LAbg. Reinhard Hundsmüller, und Sportsprecher LAbg. Rainer Windholz berichten: „Für die SPÖ NÖ steht außer Zweifel, dass es wichtig ist, auf die Gesundheit zu achten! Gleichzeitig dürfen wir unsere Amateursportvereine in Niederösterreich mit derartigen massiven Einschränkungen nicht alleine lassen, sondern müssen alles daran setzen, unsere Vereine am Leben zu erhalten. Für viele von ihnen kann der Einnahmenentfall durch das Ausbleiben von Eintritts-und Kantinengeldern das endgültige Aus bedeuten, weil laufende Kosten für die Instandhaltung von Sportplätzen, Mieten für Vereinshäuser, Bezahlung von Schiedsrichtern, etc. weiter anfallen. Daher fordern wir 1.500 Euro für den Heimverein, wenn dieser dazu gezwungen ist, ein Meisterschaftsspiel ohne Zuschauer auszutragen! Unseren Antrag werden wir alsbald einbringen und zählen dabei auf die Unterstützung aller im NÖ Landtag vertretenen Fraktionen!“

Abschließend verweisen Hundsmüller und Windholz auf die Bedeutung der Sportvereine in Niederösterreich: „Viele traditionsreiche Amateursportvereine stehen in den kommenden Jahren vor großen Jubiläen und sie haben dabei über viele Jahrzehnte den Menschen Halt und Kraft gegeben. Sie stehen stellvertretend für unser gesellschaftliches Zusammenleben in Niederösterreich und verdienen jetzt eine überlebenswichtige Unterstützung!“

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landtagsklub
Sebastian Thumpser
Pressesprecher
0676/7898189
sebastian.thumpser@spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen