Start für das „Sommerkabarett 2020“ ab 3. Juli in ORF 1

Mit Sarsam, den Hektikern, Stipsits, Seidl, Maurer, Vitásek, Gernot und Kristan

Wien (OTS) Viel Humor im Sommer steht auch heuer wieder am ORF-1-Programm, wenn ab Freitag, dem 3. Juli 2020, um 20.15 Uhr wieder das „Sommerkabarett“ startet. Den Auftakt macht diesmal die ORF-Premiere von Omar Sarsams Programm „Herzalarm“. Auf dem „Sommerkabarett“-Spielplan steht zudem ein Wiedersehen mit Kabarettprogrammen von den Hektikern, Thomas Stipsits, Gery Seidl, Thomas Maurer, Andreas Vitásek, Viktor Gernot und Alex Kristan. Noch mehr zu lachen gibt es im Sommer immer freitags außerdem mit „Ziemlich bester Urlaub“ (ab 3. Juli), „Was gibt es Neues? – Classics“ (ab 26. Juni) und beim Dakapo für die „Pratersterne“ (ab 31. Juli).

Auftakt mit der ORF-Premiere „Omar Sarsam: Herzalarm“ am 3. Juli um 20.15 Uhr in ORF 1

Der Kabarettist und Mediziner Omar Sarsam gibt in seinem aktuellen Programm humorvolle Einblicke in seine Arbeitswelten. Manche an ihn gestellte Frage kann aber auch der beste Arzt nur schwer beantworten:
Warum ist die große Zehe eigentlich nicht immer die größte? Wie fühlt es sich an, wenn der linke Kopf weh tut und was in aller Welt ist eine Eruptionsstörung? Die Antworten sind aufgrund des Datenschutzes umso schwieriger zu geben. Nebenwirkungen: häufiges Lachen, gelegentliche musikalische Einlagen.

ORF-Sommerkabarett im Überblick:

3. Juli: Omar Sarsam: „Herzalarm“ (ORF-Premiere)
10. Juli: Hektiker: 200 Jahre“ (1)
17. Juli: Hektiker: „200 Jahre“ (2)
24. Juli: Thomas Stipsits: „Stinatzer Delikatessen“
31. Juli: Gery Seidl: „Sonntagskinder“
7. August: Thomas Maurer: „Tolerator“
14. August: Andreas Vitásek: „Austrophobia“
21. August: Viktor Gernot: „Im Glashaus“
28. August: Alex Kristan: „Lebhaft“

Das „Sommerkabarett“ ist jeweils am Dienstag danach im Rahmen der „DIE.NACHT“ nochmals in ORF 1 zu sehen. Mit folgenden Ausnahmen: Am 28. Juli steht Tricky Niki mit „Partnertausch“ auf dem Programm, am 4. August gibt es ein Wiedersehen mit Severin Groebner und seinem Programm „Servus Piefke“, am 11. August präsentiert Christof Spörk „Edelschrott“ und am 1. September hat Klaus Eckel „Zuerst die gute Nachricht“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen