Stöger begrüßt Unterstützung der Grünen für Gruppenklage

Sozialminister will KonsumentInnenrechte weiter stärken

Wien (OTS/SK) - „Ich freue mich, dass die Grünen unsere Forderungen aus dem Plan A unterstützen“, kommentiert Sozialminister Alois Stöger die heutige Ankündigung der Grünen für einen entsprechenden Antrag im Parlament. Mit einer Gruppenklage können Schäden, die durch gleichartige Ereignisse oder Praktiken verursacht wurden, auf einmal geltend gemacht werden. „Hier geht es um ein effizientes und prozessökonomisches Verfahren, mit dem die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten massiv gestärkt werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Gruppenklage rasch umgesetzt wird“, so Stöger, der sich auch auf europäischer Ebene für den raschen Ausbau der KonsumentInnenrechte einsetzt. ****

Für den Sozialminister zeigt die heutige Ankündigung der Grünen auch, dass der Plan A wirkt: „Bundeskanzler Christian Kern hat mit dem Plan A ein Programm vorgestellt, das die Menschen ganz konkret in ihrem täglichen Leben unterstützt. Das wird jetzt auch von anderen Parteien erkannt.“ (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu