Tag der Arbeitgeber 2018: Die Lehre mit dem Extraplus! Nicht nur für die Lehre, sondern für das Leben lernen

Audiofiles für Radiostationen: Statements von Lehrlingen, einer Unternehmerin und der WKNÖ-Präsidentin!

14,5 Milliarden Euro an Löhnen und Gehältern werden jährlich von den blaugelben Unternehmen bezahlt, dazu kommen auch Kranken- und Pensionskassenbeiträge: Was wäre der Tag der Arbeit ohne die Arbeitgeber? Doch die engagierten Chefs investieren nicht nur Geld: Gerade, wenn es um die Ausbildung von Facharbeitern im eigenen Betrieb geht, stecken Unternehmer auch immer mehr Zeit und Aufwand in die Ausbildung: Die Lehre mit einem Extraplus, die auch noch wertvolles Wissen für das Leben bereithält.

REDAKTEURSTEXT

Unmittelbar vor dem 1. Mai wird auch heuer wieder der „Tag der Arbeitgeber“ gefeiert. Zum bereits 6. Mal! Niederösterreichs Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl:

OT01 0:00sec ZWAZL Warum Tag der Arbeitgeber [Weil Arbeit…]

Über 100.000 Betriebe und Ein-Personen-Unternehmen in Niederösterreich bieten aktuell mehr als einer halben Million Menschen auf blaugelbem Boden Arbeit.

OT02 0:20sec ZWAZL Was leistet die Wirtschaft [Jeder weiß…]

Doch es ist nicht nur Geld, das die Arbeitgeber investieren. Viele Unternehmer stecken auch viel Zeit und Aufwand in die Ausbildung von Lehrlingen. Die Mauerlehrlinge Sven und Robert vom Bauunternehmen Franz Schütz GesmbH in der Wachau erzählen:  

OT03 0:51sec SVEN/ROBERT Goodies für Lehrlinge [Unsere Chefin…]

In über 90 Jahren ihres Bestehens hat die Baufirma bereits 250 Lehrlinge selber ausgebildet. Jeder Zehnte von aktuell 140 Mitarbeitern dort – ist ein Lehrling, so Geschäftsführerin Alice Schütz:   

OT04 1:18sec SCHÜTZ Wichtige Lehrlingsausbildung [Wir wollen…]

Lehrplätze bei Alice Schütz sind hochbegehrt. Niederösterreichweit gibt es seit dem Vorjahr 5,7% mehr in der Lehre: Eine Ausbildung in der Nähe und meist eine gute Aussicht auf einen langfristigen Job, sagen die Mauerlehrlinge Sven und Robert.

OT05 1:47sec SVEN/ROBERT Das Coole an der Lehre [Dass man etwa…]

Fast 16.000 Lehrlinge werden derzeit in Niederösterreich ausgebildet. Die Wirtschaftskammer unterstützt Betriebe dabei zum Beispiel mit eigenen Lehrstellenberatern oder der Internet-Plattform „Lehre-Respekt“. Präsidentin Zwazl:

OT06 2:20sec ZWAZL Lehre-Respekt [Uns ist es…]

Unterstützung gibt es auch für Lehrlinge selbst, die sich mit dem Lernen schwertun. Die Wirtschaftskammer bietet hier gemeinsam mit dem AMS Gratis-Nachhilfe an. Sonja Zwazl: 

OT07 2:47sec ZWAZL 90% Erfolgsquote [Bei der Gratis…]

Erfolgreich durchkommen zählt auch für Maurer-Lehrling Robert. Gleich 3 Prüfungen stehen bei ihm aktuell an. Was bedeutet: Lernen nach dem Tag der Arbeitgeber – auch am freien Tag der Arbeit! Kollege Sven geht’s ruhiger an:

OT08 3:14sec LEHRLING Was tun am freien Tag? [Also am…]

Der 1. Mai kann kommen.

***

Hinweis an die Radio-Redaktionen:

> Die Originaltöne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Redakteurs-  Eintrag im Download-Fenster oder eine kurze Info an sorger@putzstingl.at

> Selbstverständlich organisieren wir für Sie auf Wunsch auch Ihre Interviewpartner zum aktuellen Thema.

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)6991 / 23424-22
E-Mail: sorger@putzstingl.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen