„Talk 1“ mit Lisa Gadenstätter zu „Zweite Welle rollt – Wie verhindern wir einen neuen Lockdown?“

Am 16. September in ORF 1

Wien (OTS) Die Infektionszahlen steigen rasant, die Corona-Ampel steht für einige Städte und Bezirke bereits bei orange, landesweit gibt es wieder verschärfte Regeln, die Regierung warnt und mahnt und der Bundeskanzler spricht vom Start der zweiten Corona-Welle. Genau ein halbes Jahr ist es her, dass das ganze Land in den Lockdown versetzt wurde, jetzt kämpft man erneut auf Hochtouren gegen die Pandemie. Und alles wird daran gesetzt, einen möglichen zweiten Lockdown zu verhindern. Lisa Gadenstätter diskutiert am Mittwoch, dem 16. September, um 22.30 Uhr in ORF 1 mit ihren Gästen über „Zweite Welle rollt – Wie verhindern wir einen neuen Lockdown?“

Ampel, Abstand, Maske, Homeoffice und Social Distancing: Die „Daumenschrauben“ sind schon wieder angezogen, teilweise in ganz Österreich, teilweise nur in bestimmten Bezirken. Fast wöchentlich sind wir mit neuen Regeln, Verboten und Geboten konfrontiert, wie wir uns wo schützen müssen und sollen. Gelten manche Maßnahmen überall, sind andere wiederum nur für bestimmte Gegenden gültig.
Was gilt jetzt für wen und wo und für wie lange? Und welche Maßnahmen drohen uns noch, wenn wir mitten in der zweiten Welle stecken? Anders als bei der ersten Welle sind es jetzt aber viel mehr Jüngere, die sich anstecken. Und bei vielen von ihnen macht das Virus offenbar gar nicht krank, verläuft die Infektion ohne Symptome oder nur ganz harmlos. Und: Immer mehr müssen sich testen lassen, die Corona-Hotline ist teilweise am Rande ihrer Kapazitäten, die Testergebnisse lassen mitunter Tage auf sich warten. Was bedeutet das wiederum für die Corona-Maßnahmen und die Frage, wie wir mit diesen umgehen?

Lisa Gadenstätter diskutiert unter anderen mit:
Peter Klimek, Komplexitätsforscher
Barbara Prainsack, Politikwissenschafterin, untersucht die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesellschaft
Francis Rafal, war mit Corona infiziert und beklagt Behördenchaos Reinhard Dill, 27 Jahre, war an COVID-19 erkrankt, sein Vater ist an COVID-19 gestorben

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen