Technik und Innovation: Neue Ausgabe der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG erschienen

Die Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG gibt Überblick über technische Entwicklungen in der Lebensmittelwirtschaft, Aromen und Innovationen

Um am Lebensmittelmarkt erfolgreich zu sein, ist es entscheidend, am Puls der Zeit zu bleiben und neue Trends mitzugestalten. Aus diesem Grund haben wir diese Ausgabe von DIE ERNÄHRUNG dem Schwerpunkt Technologie und Innovation gewidmet

Mag. Katharina Koßdorff, Herausgeberin der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG

Wien (OTS) “Um am Lebensmittelmarkt erfolgreich zu sein, ist es entscheidend, am Puls der Zeit zu bleiben und neue Trends mitzugestalten. Aus diesem Grund haben wir diese Ausgabe von DIE ERNÄHRUNG dem Schwerpunkt Technologie und Innovation gewidmet”, erklärt Mag. Katharina Koßdorff, Herausgeberin der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG.

Die Themen in der Ausgabe 04/2020:

Die Entwicklungen im Bereich der Lebensmittelverarbeitung und Ernährungsversorgung verknüpft Ao. Univ.-Prof. i.R. DI Dr. nat. techn. Emmerich Berghofer in seinem Beitrag mit einem Ausblick, welche richtungsweisenden Technologien in Entwicklung sind. Gleich drei neue Verfahren der Erhitzung von Lebensmitteln, die Vorteile für die Produktqualität haben, stellen Dr. Felix Schottroff und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Henry Jäger vor.

Die Corona-Krise hat einen Digitalisierungsschub ausgelöst – auch in der Lebensmittelwirtschaft. Worauf es dabei ankommt und ob Blockchain die vielgepriesene Lösung für alles ist, zeigt neben anderen Aspekten der “digitale Brückenbauer” Mag. Gregor Herzog, Geschäftsführer von GS1 Austria. Und wie guter Geschmack und Geruch zum internationalen Erfolg führen, verrät uns der Geschäftsführer von esarom GmbH, DI Stephan Mölls, im CEO-Interview.

Im Wissenschaftsteil zeigt eine Studie von Autorinnen von FFoQSI (Feed and Food Quality Safety and Innovation) und Vetmed (Veterinärmedizinische Universität Wien) auf, welches Risikopotential in Biofilmen steckt und wie Unternehmen damit umgehen können.

Wie die Rechtsangleichung in der EU funktioniert, legt Univ.-Prof. Dr. Werner Schroeder, LL.M. dar und Rechtsanwältin Iliyana Sirakova widmet sich aus rechtlicher Sicht der Frage, “wo die wilden Schweine wohnen” und wie deren Herkunft richtig anzugeben ist.

Ausblick auf Ausgabe 05-06/2020

Im Winter werden die Themen Entwicklungen der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft sowie die Verleihung des Wissenschaftspreises 2020 DER ALIMENTARIUS der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG im Mittelpunkt stehen. Auch Beiträge zum Krisenmanagement, zu Hygiene und Fragen der Ernährungs- und Versorgungssicherheit sind geplant.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann holen Sie sich ein Abo, um diese Zusammenschau von Technik und Innovation selbst verfolgen zu können. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.ernaehrung-nutrition.at.

Zur Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG:

DIE ERNÄHRUNG (www.ernaehrung-nutrition.at) erscheint seit 1977 und hat sich zu einem festen Bestandteil der einschlägigen Fachliteratur im deutschsprachigen Raum entwickelt. Sie bietet in den vier Bereichen “Wirtschaft”, “Technik”, “Wissenschaft” und “Recht” aktuelle Berichte, Reportagen und Marktinformationen ebenso wie wissenschaftliche Arbeiten und Rechtsinformationen rund um Nahrungs- und Genussmittel sowie Futtermittel. Das Spektrum reicht dabei von Technologie, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaft über Ernährungspolitik bis zu für die Lebensmittelproduktion unerlässlichen rechtlichen Aspekten. DIE ERNÄHRUNG wird vom Fachverband der Nahrungs- und Genussmittelindustrie herausgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

DI Oskar Wawschinek MAS MBA
Chefredakteur DIE ERNÄHRUNG
Mobil: +43 664 545 63 50
o.wawschinek@ernaehrung-nutrition.at
www.ernaehrung-nutrition.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen