Tierschutz Austria: Blutjunges Kätzchen ausgesetzt

Hermine wurde vor den Toren des Tierschutzhauses Vösendorf einfach abgestellt – Kätzchen ist gerettet und wohlauf

Vösendorf (OTS) Ein Haustier seinem Schicksal zu überlassen ist eine durch nichts zu rechtfertigende Grausamkeit, selbst wenn dies vor einem Tierheim passiert. Unbekannte stellten am Dienstag, vermutlich nachts, einen Karton vor dem Tor des Tierschutzhauses Vösendorf von Tierschutz Austria (TSA) ab. Eine TSA Mitarbeiterin, die frühmorgens als erste eintraf, entdeckte die Schachtel, die zugeklebt und mit Luftlöchern versehen war. Darin befand sich ein völlig verängstigtes Kätzchen, welches die Mitarbeiterin umgehend an sich nahm und ins Warme brachte. Darüber, wie lange das Tier in der Kälte ausharren musste, kann nur spekuliert werden. Zumindest hatten die Aussetzer den Anstand, dem ungewollten Tier noch Decken und Futter beizulegen.

Das Kätzchen wurde danach eingehend tierärztlich untersucht: Es handelt sich um ein circa acht Wochen altes Weibchen, das Flohbefall und eine Bindehautentzündung aufwies. Ansonsten befindet sich Hermine, wie die Kleine mittlerweile heißt, gesundheitlich in einem guten Zustand. Sie wurde geimpft, gechipt sowie gegen Ekto- und Endoparasiten behandelt und erhielt gleich ordentliche Streicheleinheiten des Tierärzteteams. Nun ist die Samtpfote im Katzenhaus von Tierschutz Austria untergebracht, wo sie viel Liebe und Zuwendung erhält. Sie darf sich nun in aller Ruhe von ihrem Schock erholen und in Ruhe ein richtiges Katzenkind sein.

Läuft alles nach Plan, dann darf Hermine, sobald sie groß genug ist, zu neuen Besitzern ziehen. TSA bittet um Verständnis, dass aktuell noch keine genauen Angaben zum Vergabezeitpunkt des Tieres gemacht werden können. Auch Reservierungen sind nicht möglich.

Über Tierschutz Austria

Tierschutz Austria – der neue Auftritt des Wiener Tierschutzvereins: Tierschutz Austria (TSA) ist erste Anlaufstelle für tierische Notfälle und bringt bald 175 Jahre Expertise in Sachen Tierhaltung und Tierpflege mit, bietet praktische Hilfe für Haus-, Wild- und Nutztiere (erstklassige Versorgung, Pflege und Vermittlung). Des Weiteren setzt sich TSA für die Rechte der Tiere ein, für faire Lebensbedingungen und artgerechte Haltung und den Erhalt von Arten und Lebensräumen. In ganz Österreich. UnterstützerInnen können sich auf www.tierschutz-austria.at informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
Pressesprecher

Tierschutz Austria
Die Stimme der Tiere. Seit 1846.
Triester Straße 8, 2331 Vösendorf

Telefon: +43 1 699 24 50 – 16
Handy: +43 699 1660 40 66
Fax: +43 1 699 24 50 – 98
oliver.bayer@tierschutz-austria.at
www.tierschutz-austria.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen