Über die christlich-soziale Wurzel der neuen Volkspartei

Politische Akademie präsentiert neues Buch. Bettina Rausch: “Wir legen philosophische, ideengeschichtliche und theologische Grundlagen zu christlich-sozialer Politik vor.”

Wien (OTS) Mit dem neuen Sammelband “Christlich-soziale Signaturen” legt die Politische Akademie der neuen Volkspartei ein wissenschaftliches Grundlagenwerk zu einer lebhaften politischen Debatte vor. 21 Namhafte Autorinnen und Autoren sind dem Aufruf der Herausgeber – Politische-Akademie-Präsidentin Bettina Rausch und Uni-Wien-Philosoph Simon Varga – gefolgt und haben Essays beigesteuert.

“Christlich-soziale Werte sind eine starke Wurzel für das Menschenbild und die Politik der neuen Volkspartei”, betont Bettina Rausch. Über die konkrete Ausgestaltung von Politik in diesem Sinn werde viel diskutiert. Mit dem Buch will sie “philosophische, ideengeschichtliche und theologische Grundlagen für diese Auseinandersetzung” vorlegen. Die Beiträge sollen zum “Nachdenken und Weiterdenken” anregen.

Auch der säkulare und liberale Rechtsstaat brauche ein Wertefundament. Wie das aus Sicht der neuen Volkspartei aussehe, fasst die Politische-Akademie-Präsidentin Bettina Rausch so zusammen: “Christlich-soziale Werte und die liberalen Ideen der Philosophie der Aufklärung verbinden sich in der neuen Volkspartei im christlich-humanistischen Menschenbild. In dessen Zentrum steht die individuelle Freiheit und individuelle Würde jeder und jedes Einzelnen. Zusammen leben sie in einer Gesellschaft freier und verantwortlicher Menschen.”

Im Grundsatzwerk “Christlich-soziale Signaturen” legen 21 Autorinnen und Autoren auf 452 Seiten ihre Gedanken dazu dar. Unter ihnen finden sich beispielsweise der Caritas-Bischof Benno Elbs, der deutsche Literaturwissenschaftler und Historiker Till Kinzel, der Ethiker Mattias Beck, die Theologinnen Regina Polak und Ingeborg Gabriel von der Universität Wien, der Grazer Soziologe Manfred Prisching, Martin Rhonheimer von der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom, Clemens Sedmak von der University of Notre Dame, der Ökonom Philip Plickert, Journalist bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und einige mehr.

Das Buch ist im Büchershop der Politischen Akademie sowie im gutsortierten Buchhandel erhältlich:

Christlich-soziale Signaturen. Grundlagen einer politischen Debatte.
Bettina Rausch, Simon Varga (Hrsg.)
edition noir, Wien 2020
452 Seiten, € 14,90

Rückfragen & Kontakt:

Politische Akademie
Christian Tesch
Pressesprecher
+436641815002
christian.tesch@politische-akademie.at
www.politische-akademie.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen