Urlaub von Corona: SOS-Familientipps für entspannte Ferien

Die großen Ferien stehen vor der Tür und viele Familien wissen nicht, wie sie diese organisieren sollen. SOS-Kinderdorf hat Tipps zur Kinderbetreuung im Corona-Sommer.

Wien (OTS) Bei vielen Familien kommt heuer keine Urlaubsvorfreude auf. „Die Auswirkungen von Corona stellen viele Sommerpläne komplett auf den Kopf. Familien brauchen aber Erholung – ganz besonders heuer“, so Magdalena Wolf, Pädagogische Leiterin im SOS-Kinderdorf Wien. Was tun, wenn die meisten Urlaubstage schon während der Corona-Zeit verbraucht wurden oder der geplante Familienurlaub ins Wasser fällt? Wie können Eltern die Ferien für den Nachwuchs trotzdem schön gestalten?

Eine ausgelassene Zeit und schöne Erlebnisse müssen nicht aufwändig sein. Für Kinder zählt am meisten, einfach Zeit mit Mama und Papa zu verbringen. Wenn die gemeinsame Auszeit heuer kürzer ausfällt als gehofft, ist es umso wichtiger, diese bewusst zu verbringen. Die Pläne dazu schmiedet man am besten mit dem Nachwuchs gemeinsam.

Hier finden Sie sieben konkrete Tipps zur Ferienplanung.

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf
Christine Weilhartner
+43 676 88144 123
christine.weilhartner@sos-kinderdorf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen