Vana zum Brexit: “Verstoß gegen Austrittsabkommen wäre ein Deal-Breaker”

EU kann nur mit zuverlässigen Partnern verhandeln

Wien/Brüssel (OTS) Monika Vana, Delegationsleiterin der österreichischen Grünen im Europaparlament, kommentiert die gestrige Abstimmung im britischen Unterhaus zum Brexit-Vertrag: “Es ist schwer vorstellbar, wie die EU mit einem Partner weiterverhandeln kann, der sich mit einer solchen Dreistigkeit über getroffene Vereinbarungen hinwegsetzt. Wenn die britische Regierung und das britische Parlament das Austrittsabkommen brechen oder damit drohen, gibt es keinen Grund mit ihnen ein weiteres Abkommen zu verhandeln.”

Rückfragen & Kontakt:

Lena Kaiser
lena.kaiser@europarl.europa.eu
Büro Dr.in Monika Vana, MEP
Abgeordnete zum Europäischen Parlament
Delegationsleiterin der österreichischen Grünen
The Greens/EFA, European Parliament
Rue Wiertz 60, ASP 08 H 147
B-1047 Brüssel



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen