Vierteiliger „ORF III Themenmontag“ über „Die Tricks der Nahrungsmittelindustrie“ mit Neuproduktion „Gefälschtes Essen“

Außerdem: „Fake Food“, „Packerlsuppen, Kochschinken & Co“, „Gefährlichen Keimen auf der Spur“ und „MERYN am Montag“ zur Darmgesundheit

Wien (OTS) - So manches Convenience-Food entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als Mogelpackung. Fett wird mit Zucker ersetzt und viele angeblich österreichische Lebensmittel kommen aus aller Welt. Gängige Qualitätsanalysen und Labortests reichen nicht aus, um jedem Schwindel auf die Spur zu kommen. Um mit der trickreichen Lebensmittelherstellung Schritt zu halten, muss ständig an neuen Verfahren gearbeitet werden. Der „ORF III Themenmontag“ beleuchtet diese Themen am 22. März 2021 genauer.

Am Morgen liefert „ORF III AKTUELL“ (9.30 Uhr) einen umfangreichen Nachrichtenüberblick. Im Vorabend beantwortet ORF-III-Gesundheitsexperte Siegfried Meryn gemeinsam mit dem Chirurgen und Darmspezialisten Friedrich A. Weiser Publikumsfragen zur Darmgesundheit (18.30 Uhr). Die Krebshilfe Österreich appelliert vor allem im Darmkrebsmonat März, nicht auf die Vorsorge zu vergessen – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. 4.500 Krebserkrankungen jährlich wären etwa durch eine Darmspiegelung frühzeitig zu erkennen. Anschließend zeigt Andreas Jäger um 19.00 Uhr in der fünften Folge von „Made in Austria“, wie Unternehmen hierzulande „Grenzenlos erfolgreich“ wurden.

Der „ORF III Themenmontag“ zeigt zum Auftakt um 20.15 Uhr die Dokupremiere „Gefälschtes Essen – Die Tricks der Nahrungsmittelindustrie“ von Stefan Wolner und Larissa Putz. Die Doku verrät nicht nur, dass bei Light-Produkten Fett gerne durch Zucker ersetzt wird, sondern untersucht auch jene Lebensmittel, die mit österreichischen Fähnchen und anderen Symbolen über die eigentliche Herkunft ihrer Zutaten hinwegtäuschen sollen. Letzterem Aspekt geht die anschließende Doku „Fake Food – Die Tricks der Lebensmittelfälscher“ (21.05 Uhr) nach. „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“ bei „Packerlsuppen, Kochschinken & Co“ deckt der ehemalige Produktentwickler Sebastian Lege in der darauffolgenden Produktion um 21.55 Uhr auf. Zum Abschluss führt der „ORF III Themenmontag“ um 22.45 Uhr eine „Lebensmittelkontrolle!“ durch, die „Gefährlichen Keimen auf der Spur“ ist. Damit Nahrungsmittel gesundheitsverträglich bleiben, sind Kontrollen unabdingbar – der Film begleitet Überprüfungen in Supermärkten, Gaststätten, Kantinen, Restaurants und Imbissständen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen