Vorarlberg-Wahlen: Kurz erfreut über sichere und verantwortungsvolle Durchführung

Gute Ergebnisse für ÖVP-Gemeindevertreter in Vorarlberg

Wien (OTS) Bundeskanzler und Bundesparteiobmann Sebastian Kurz zeigt sich dankbar gegenüber allen, die zur sicheren Durchführung der heutigen Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen in Vorarlberg beigetragen haben: „Dass es trotz des aktuellen Ausmaßes der Corona-Pandemie heute möglich war, eine Wahl abzuhalten, ist den Behörden in Vorarlberg zu verdanken, die ein umfassendes Sicherheitskonzept erarbeitet haben, das die Gesundheit der Wahlberechtigten in den Mittelpunkt rückte. Mein Dank gilt insbesondere auch den Wählerinnen und Wählern, die heute von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht und aktiv die Zukunft ihrer Gemeinde mitentschieden haben. Wichtig hervorzuheben ist ebenso die Rolle der Wahlbeisitzenden, die in den Wahllokalen vor Ort auf die Einhaltung der essenziellen Coronamaßnahmen geachtet haben.“

Bei allen Kandidatinnen und Kandidaten bedanke er sich für den verantwortungsvollen Wahlkampf, so Kurz: „In Vorarlberg haben wir gesehen, dass trotz der Gesundheitskrise ein verantwortungsvoller Wahlkampf möglich war, indem notwendige Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand zu halten eine hohe Bedeutung genossen. Allen neu gewählten Funktionärinnen und Funktionären wünsche ich alles Gute und viel Kraft für ihre künftigen Aufgaben.“

Der Generalsekretär der neuen Volkspartei, Axel Melchior, nimmt Bezug auf die durchaus guten Ergebnisse der ÖVP-Kandidatinnen und -Kandidaten in Vorarlberg: „Selbstverständlich freue ich mich besonders über die teils sehr guten Ergebnisse für die angetretenen ÖVP-Fraktionen, aber auch viele unserer Bürgermeister-Kandidatinnen und Kandidaten haben beachtliche Ergebnisse erzielt. Jenen, für die der Wahlkampf in die Verlängerung geht, wünsche ich alles Gute für die anstehende Stichwahl. Bei all unseren Funktionärinnen und Funktionären bedanke ich mich für ihr großes Engagement und wünsche ihnen viel Erfolg dabei, positiv zur Entwicklung ihrer Gemeinde beizutragen.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen