Wien-Favoriten: Zwei Festnahmen nach schwerem Raub

Wien (OTS) - Am 06. Oktober 2017 gegen 17:45 gelang es Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten zwei wegen schweren Raubes verdächtige Personen (18, 19) im Bereich der Hofherrgasse festzunehmen. Die zwei mutmaßlichen Täter stehen unter Verdacht, einen 20-Jährigen mit einem Messer bedroht, mit einer Glasflasche geschlagen und anschließend ausgeraubt zu haben. Die Beamten konnten eine Jacke, eine silberne Halskette, fünf Mobiltelefone und Bargeld sicherstellen. Der 20-Jährige wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 19-Jährigen bestand darüber hinaus ein fremdenrechtlicher Festnahmeauftrag.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu