Wien: Länderspiel ohne polizeilich relevante Vorfälle

Wien (OTS) Das am heutigen Tag (10. Juni 2018) ausgetragene freundschaftliche Fußball-Länderspiel zwischen Österreich und Brasilien fand vor rund 48.500 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion statt. Insgesamt standen 320 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz und sorgten vor, während und nach dem Spiel für einen reibungslosen sicherheits- und verkehrspolizeilichen Ablauf. Es kam zu keinen polizeilich relevanten Vorfällen.

Rückfragen & Kontakt:

Für Medienrückfragen steht Pressesprecher Harald Sörös unter der Telefonnummer 01-31310-72115 zur Verfügung.



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen