Wien-Leopoldstadt: Bereitschaftseinheit greift Tatverdächtigen mit Festnahmeanordnung auf

Wien (OTS) - Am 12.10.2017 gegen 18:30 Uhr kontrollierten Polizisten der Bereitschaftseinheit am Praterstern einen 31-Jährigen. Bei der Überprüfung seiner Daten stellte sich heraus, dass gegen ihn eine Festnahmeanordnung wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung besteht. Der Tatverdächtige, der sich während der gesamten Amtshandlung äußerst aggressiv verhielt, wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen