Wien-Liesing: 19-Jähriger bedroht seinen Vater mit einem Messer

Wien (OTS) - Am 17.02.2018 um 21:55 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Liesing zu einem Einsatz in die Seligmanngasse gerufen, weil dort angeblich ein Mann randalierte. Der 19-Jährige war mit seinem 45-jährigen Vater in Streit geraten, welcher laut Angaben von Vater und Sohn entstand, weil sich der Sohn Geld von seinem Vater ausborgen wollte, welches dieser ihm jedoch nicht gab. Der junge Mann hatte im Zuge des Streits ein Messer gezückt und seinen Vater mit dem Umbringen bedroht, danach randalierte er in der Wohnung und trat eine Türe ein. Polizisten stellten das Tatmesser sicher und nahmen den 19-Jährigen fest. Er wurde wegen gefährlicher Drohung angezeigt und gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
Foto des sichergestellten Klappmessers zur honorarfreien redaktionellen Verwendung. Fotocredit: LPD Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu