Wien-Ottakring: Versuchter Handtaschenraub, Widerstand | Landespolizeidirektion Wien, 28.10.2017

Wien (OTS) - Ein 20-jähriger Mann versuchte am 27. Oktober 2017 um 21:00 Uhr einer Frau ihre Handtasche zu entreißen und bedrohte sie mit einer abgebrochenen Bierflasche. Beamte konnten den Vorfall am Yppenplatz wahrnehmen und der Mann wurde festgenommen. Dabei attackierte er eine Polizeibeamtin, die verletzt wurde und mit einer Gehirnerschütterung vom Dienst abtreten musste. Der 20-Jährige befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu