Wöginger: Wir unterstützen Familien mit Kindern in Österreich

ÖVP-Klubobmann und Sozialsprecher begrüßt Verlängerung der Sonderbetreuungszeit zur Unterstützung in der Coronakrise

Wien (OTS/ÖVP-PK) Wir beschließen heute eine Vielzahl von Unterstützungsmaßnahmen für die Bevölkerung, um die Folgewirkungen der Coronapandemie gering zu halten und die Menschen in dieser Situation zu unterstützen. Das sagte ÖVP-Klubobmann und Sozialsprecher August Wöginger heute, Mittwoch, in der Debatte zum Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz im Plenum des Nationalrats. Dabei ging es um die Verlängerung der Möglichkeit einer Sonderbetreuungszeit für Eltern im Zuge der Coronakrise. Beschlossen werden sollen auch eine Aufstockung der Investitionsprämie um eine Milliarde – „eine sinnvolle Investition für Wirtschaft und Arbeitsplätze“, so Wöginger -, und die Aufstockung des Familienhärtefonds.

Die Sonderbetreuungszeit wurde anlässlich der Lockdownphase im Frühjahr eingeführt, um die Eltern bei den besonderen Herausforderungen zu unterstützen, nannte Wöginger als Beispiel Schulschließungen und Homeschooling, die den Eltern zusätzliche Betreuungszeit abverlangt hatten. Diese Möglichkeit der Sonderbetreuungszeit – eine Vereinbarung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern – habe in den österreichischen Unternehmen gut funktioniert. „25.000 Menschen haben diese Möglichkeit in Anspruch genommen, 30.000 Kinder und Pflegebedürftige konnten dadurch gut versorgt werden“, sagte Wöginger und wies darauf hin, dass die Regelung in der Bundeshauptstadt am meisten in Anspruch genommen wurde, gefolgt vom Bundesland Oberösterreich.

„Dieses Instrument der Unterstützung wird auch weiter gut funktionieren“, ist der ÖVP-Sozialsprecher und Klubobmann überzeugt. Der Staat übernehme nunmehr sogar 50 Prozent – bisher ein Drittel – der entstehenden Kosten. „Wir unterstützen damit die Unternehmen, die wissen, was ihre Mitarbeiter/innen brauchen.“

„Ich freue mich über diesen Beschluss und danke der zuständigen Bundesministerin, dass wir gemeinsam eine gute Lösung im Sinne unserer Familien und Kinder umsetzen können“, schloss Wöginger.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen