Zehn willhaben Marktplatz-Schätze zum UNESCO Welttag des Radios

Wien (OTS) -

Vom 1920er-Detektor zum Digital-Stream – ein Streifzug durch mehr als 15.000 Radio-Anzeigen.
Upcycling-Perle für WIR GEBEN: willhaben spendet 50er-Jahre-Radio mit Bluetooth Modul.

Am morgigen Dienstag jährt sich der von der UNESCO ins Leben gerufene WORLD RADIO DAY zum siebten Mal. willhaben hat die weltweite Initiative zum Anlass genommen, unter tausenden Radio-Anzeigen auf dem Marktplatz zehn geschichtsträchtige bzw. sehenswerte Fundstücke aus rund 100 Jahren Rundfunkgeschichte aufzustöbern.

1 | Kristall Radio Detektor aus den 1920er Jahren

Eines der ältesten Fundstücke stammt aus der Familiensammlung eines Verkäufers aus Mödling, der angibt, dem historischen Detektor bereits Töne entlockt zu haben. Der geschichtsträchtige Kristall Radio Detektor-Empfänger aus den 20er Jahren verfügt über drei Kopfhörer und zahlreiche Ersatzteile wie eine 20 m-Wurfantenne.
Hier geht's zur Anzeige.

2 | Zeitschrift RADIO BILDFUNK FERNSEHEN FÜR ALLE aus den 1930ern

„Selbstbauanleitungen mit anschaulichen Photos und Zeichnungen erläutert“ – bietet die Zeitschrift, Heft Nr. 1/1930 aus der Reihe „Radio Bildfunk Fernsehen für alle“, die in der Fränkischen Verlagshandlung Stuttgart erschienen ist. Das sind 48 A4-Seiten geballte Radio-Information
Hier geht's zur Anzeige.


3 | Röhren- und Radiosammlung – rund 120 Exemplare

Gleich 120 Kultgeräte bietet ein Sammler aus Tirol zum Verkauf an. Die nach Verkäufer-Angaben gepflegte, „wurmfreie“ Sammlung umfasst zahlreiche Klassiker aus den 20er und 30er Jahren und kann für rund 20.000 Euro erworben werden.
Hier geht's zur Anzeige.

4 | CD – Stars der Wiener Oper in den Kriegsjahren 1939-1945

Ein rares Stück der Reihe RADIO DOKUMENTE des ORF Ö1 Radios aus den Kriegsjahren 1939 bis 1945 bietet ein Sammler aus Graz. Die CD umfasst Werke von Haydn bis Verdi.
Hier geht's zur Anzeige.

5 | Zeitschrift FUNK UND FILM 33/1946: JOHANNES HEESTERS, JEAN KENT, GRETA GARBO

Eine besondere Zeitschriften-Rarität wird von einem Verkäufer aus Wien angeboten: Die Nr. 33 der Zeitschrift FUNK UND FILM vom 16. August 1946 mit Johannes Heesters auf dem Titelblatt umfasst 24 Seiten und enthält Geschichten über heimische Rundfunkpersönlichkeiten, RAVAG-Sendungen und vieles mehr. 
Hier geht's zur Anzeige.

| Russisches Röhrenradio "Strela", Baujahr 1955

In Leonding in Oberösterreich sucht ein voll funktionsfähiges, aus Russland stammendes, Röhrenradio der Marke "Strela", Baujahr 1955, einen neuen Besitzer. Laut Verkäufer sind alle vier Röhren original und das Radio einsatzbereit. 
Hier geht's zur Anzeige.


7 | Renoviertes MINERVA FORTE Vintage, Transistor-Radio, Made in Austria 1961

Ein Transistor-Radio der Marke MINERVA, von einem 1919 in Wien gegründetem Hersteller, wird in 1120 Wien angeboten. Das Minerva Forte 621L wurde in den 1960ern gebaut, kann mit sechs Stück 1,5 Volt Batterien betrieben werden und ist laut Verkäufer nach einer Reparatur voll funktionsfähig.
Hier geht's zur Anzeige.


8 | Becker Mexico Retro-Radio für Mercedes Oldtimer   

Von einem originalverpackten Exemplar der limitierten Auflage des legendären Becker Nadelstreif Radios für Mercedes Oldtimer schwärmt ein Verkäufer aus Wien. Diese Variante des in den 60er und 70er-Jahren weit verbreiteten Modells hält nun mit Sprachsteuerung und Bluetooth-Verbindung zur Retro-Optik zeitgemäße Nutzungs-Möglichkeiten bereit.
Hier geht's zur Anzeige

9 | Naim SuperUniti mit Spotify und Tidal Connect

Von einem All-In-One-HIFI-Gerät mit den Funktionen eines UPnP-Streamer (LAN oder WLAN), USB-Audioplayer, iPod-Dock, Webradio, DAB+/DAB/UKW-Tuner, Spotify und Tidal Connect, Vorstufe mit zehn Eingängen (digital und analog), D/A-Wandler und Stereo-Endstufe mit einer Leistung von 80-Watt(8 Ohm) / 120-Watt(4 Ohm) trennt sich ein User aus Wien. Das technisch und optisch einwandfreie Gerät wurde 2013 gebaut.
Hier geht's zur Anzeige.

10 | Ruark Radiogram 7 Mk II

In Innsbruck wartet mit einem nagelneuen Ruark Radiogram 7 Mk II ein besonderer Hingucker auf ein neues, technisch anspruchsvolles Zuhause. Egal ob das Such-Stichwort Dab+, Bluetooth oder Spotify lautet, ist die mit OLED Display ausgestattete Anlage ein Top-Treffer auf der Suche nach einem neuen Radio. 
Hier geht's zur Anzeige.

„Zum Stichwort Radio finden sich auf unserem Marktplatz derzeit mehr als 15.000 Anzeigen aus etwa 100 Jahren Rundfunk-Geschichte. Im Schnitt wird rund 30.000 Mal pro Woche nach einem Radio gesucht und ziemlich sicher auch eines gefunden – egal ob das Wunschobjekt ein älterer Röhren-Klassiker oder eine brandneue, streamingfähige Anlage ist“, gibt Geschäftsführerin Sylvia Dellantonio Einblick in die Radio-Welt von willhaben. 

Cornelia Pecher, Head of Marktplatz bei willhaben, ergänzt: „Wir möchten die UNESCO-Initiative auch gleich mit einem konkreten, guten Zweck verbinden. Dazu haben wir uns für einen Mittelweg aus Vergangenheit und Gegenwart entschieden. Wir werden ein vom Markplatz stammendes, mehr als 60 Jahre altes Radio, das von einem versierten Bastler mit einem Bluetooth-Modul ausgestattet wurde, als Sachspende dem karitativen Projekt WIR GEBEN zur Verfügung stellen."

Mehr Informationen zu WIR GEBEN unter http://www.wir-geben.org
bzw. in folgender Mitteilung: https://goo.gl/dpr1KP

Rückfragen & Kontakt:

Reiter PR
Tel: 0650 284 2804
Email: presse@willhaben.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu