Zweites Pointenfeuerwerk bei „Narrisch guat“

Teil zwei des Faschingsklassikers am 2. März in ORF 2

Wien (OTS) - Das Pointenfeuerwerk der österreichischen Faschingsgilden – bis zu 907.000 Seherinnen und Seher wollten sich am 23. Februar 2019, um 20.15 Uhr in ORF 2 „Narrisch guat“ unterhalten lassen. Im Durchschnitt verfolgten 852.000 Zuschauerinnen und Zuschauer die Pointen heimischer Narren. Der erste Teil des ORF-Faschingshighlights erzielte einen Marktanteil von 30 Prozent. Alle weiteren Infos zum ORF-Faschingsprogramm sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

„Narrisch guat (2)“ am Samstag, dem 2. März, um 20.15 Uhr in ORF 2

Folgende Faschingsgilden sind im zweiten Teil von „Narrisch guat“ zu sehen: die Garde Frankenburg, das Bleiburger Faschingskabarett mit „Herr Charly beim Arzt“, die Faschingsrunde Ligist mit „Arnie“, die Faschingsgilde Oberpullendorf mit „Am Bahnhof“, Heckmeck mit „Der Fliesenleger“, Fasching Aktiv mit „Alexius Vogel“ und Walter Kammerhofer mit „Der Schiausflug“.

Weitere Faschingshighlights im ORF-TV

„Otto Jaus“ beendet mit „Fast fertig“ am 1. März um 21.50 Uhr das freitägliche Faschingskabarett-Programm in ORF eins. Auch bei „Was gibt es Neues?“ wird der Fasching am 1. März gebührend gefeiert – um 21.00 Uhr mit Girlanden und lustigen Hütchen. Es rätseln Gerold Rudle, Ulrike Beimpold, Alex Kristan, Clemens Maria Schreiner und Viktor Gernot. Am Sonntag, dem 3. März, steht um 7.30 Uhr in ORF eins bei „Kasperl & Co: Ein Krapfen namens Oma(ma)“ ein Faschingsfest in der Kasperlvilla auf dem Programm.

Rosenmontag und Faschingsdienstag im ORF-TV

Am Montag, dem 4. März, lädt Armin Assinger acht kostümierte Faschingsfans um 20.15 Uhr in ORF 2 zur „Faschings-Millionenshow“. Außerdem ziehen 2019 auch der närrische Nachwuchs bei „Mini Lei Lei“ (4. März, 14.20 Uhr, ORF eins), die Mitwirkenden bei „Das Steirerland im Narrengwand“ und beim Faschingsumzug der Kleinen Zeitung in Graz (5. März, 13.15 Uhr, ORF 2) sowie Barbara Karlichs humorige Gäste bei ihrem „Faschingskabarett 2019“ (5. März, 16.00 Uhr, ORF 2) alle Spaßregister. Der „Villacher Fasching 2019“ bildet am Faschingsdienstag, dem 5. März, um 20.15 Uhr in ORF 2 wieder den traditionellen Höhepunkt der lustigsten Zeit des Jahres.

Fasching in ORF III

ORF III Kultur und Information begeht den Rosenmontag sowie den Faschingsdienstag mit Kabarett, Comedy und heiteren Zusammenkünften. So heißt es am Rosenmontag ab 12.15 Uhr mit sieben Folgen „Wer lacht gewinnt“. Michael Niavarani und Ossy Kolmann präsentieren darin Stand-up-Comedy vom Feinsten. Ab 20.15 Uhr steht ein vierteiliger „Themenmontag“ ganz im Zeichen des Humors. Den Auftakt macht in zwei Teilen das legendäre Kabarettprogramm „Gernot & Niavarani:
Gefühlsecht“, aufgezeichnet im Jahr 2006 im Wiener Kabarett Simpl. In ihrem ersten gemeinsamen Kabarett lieferten Viktor Gernot und Michael Niavarani einen humorvollen Seelenstrip samt intimen Geständnissen über das bewegte Gefühlsleben zweier hochsensibler Kleinkünstler zwischen Ängsten, Befindlichkeiten und Komplexen. Danach geht es weiter mit der ORF-III-Neuproduktion „Die ORF III Spaßparade“ (22.25. Uhr).) Moderator Peter Fässlacher begrüßt mit Felix Dvorak, Gregor Seberg, Joesi Prokopetz, Reinhard Nowak, Katharina Straßer, Inge Maux und Herbert Haider eine illustre Runde prominenter Gäste, die Kostproben aus dem reichen Fundus des österreichischen und altösterreichischen Humors zum Besten geben. Aber auch unterhaltsame Anekdoten aus dem Leben finden ihren Platz. Abschließend zeigt das von Peter Fässlacher gestaltete Porträt „Lachen mit Nia“ (23.15 Uhr) die wichtigsten Stationen im Werdegang des Kultkabarettisten.

Am Faschingsdienstag, dem 5. März, sind ab 12.10 Uhr in „ORF III Spezial“ erneut neun Folgen von „Wer lacht gewinnt“ zu sehen, inklusive „Das Beste aus ‚Wer lacht gewinnt‘“ (17.40 Uhr) und „Das Zweit-Beste aus ‚Wer lacht gewinnt‘„ (18.30 Uhr). Ab 20.15 Uhr folgt ein vierteiliges „ORF III Spezial“ rund um Ernst Waldbrunn und Karl Farkas. Den Auftakt macht „Farkas & Waldbrunn: Bilanz der Saison – Winter 1962/63“ (20.15 Uhr), gefolgt von „Bilanz der Saison – Eine Cocktailparty von 1925“ (22.20 Uhr). Danach zeigt ORF III ein „Best of Karl Farkas“ (23.45 Uhr) von Claus Aubrunner mit dessen lustigsten Fernseh- und Bühnenauftritten. Es folgt die ORF-III-Eigenproduktion „Farkas, Waldbrunn & Co“ (0.15 Uhr) von Michael Haslebner – ein Best-of der lustigsten Fernseh- und Bühnenauftritte von Karl Farkas, Ernst Waldbrunn und weiteren österreichischen Kabarett-Ikonen wie Maxi Böhm und Ossy Kolmann. Ab 0.50 Uhr geht es mit weiteren Folgen von „Tohuwabohu“ humorvoll durch die Nacht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen