1938 – 2018: Nie wieder Faschismus – Nie wieder Krieg!

1933, Ausschaltung des Parlaments. 1938, Auslöschung Österreichs. 2018, Nie wieder Faschismus und Krieg! Für ein neutrales, unabhängiges, demokratisches Österreich!

Wien (OTS) - Vor 80 Jahren wurde Österreich ausgelöscht. Dem Austrofaschismus folgte der Nazi-Faschismus und der führte in den Krieg. 80 Jahre später, heute, findet die Regierung keine klaren Worte zu deutschnationalen Umtrieben. Schon wieder werden: Menschenrechte in Frage gestellt und mit Füßen getreten, Medien und Meinungsfreiheit angegriffen, demokratische Institutionen in Frage gestellt, Überwachung ausgebaut, Sozialabbau betrieben, die wichtigsten Vertretungen der Beschäftigten geschwächt, Sozialversicherungen umgebaut. Wo soll das enden? Dagegen wollen wir am 12. März 2018 ein klares Zeichen setzen!

Es sprechen:
Franz Sieder, Betriebsseelsorger Amstetten, Pax Christi / Alfred Kohlbacher, Sozialdemokrat. FreiheitskämpferInnen / Hubert Kramar, Künstler, Schauspieler / Marlene Streeruwitz, Schriftstellerin, Regisseurin / Robert Wurm, ZBRV ÖBB-Postbus, Gewerkschaft GPF / Susanne Scholl, freie Journalistin, Omas gegen Rechts / Michael Fiala, ZBRV NÖGKK, Vors. GPA-djp NÖ / Nina Andree, SJ OÖ / Wilfried Leisch, Österr. Solidaritätskomitee

Kundgebung: 1938 - 2018: Nie wieder Faschismus - Nie wieder Krieg!

Datum: 12.03.2018, 17:30 - 19:00 Uhr

Ort: Stock-im-Eisen-Platz, Ecke Kärntner Straße/Graben
1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

www.proDemokratie.com / Wilfried Leisch (ÖSK), 0650 830 7 830



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen