AK Direktor Klein: ArbeitnehmerInnen dürfen nicht ohne Einkommen dastehen

Wien (OTS) „Hunderttausende ArbeitnehmerInnen ohne Einkommen stehen zu lassen, ist das Letzte, was Österreich jetzt braucht“, kritisiert AK Direktor Christoph Klein die Meinung einzelner Rechtsanwälte, dass Arbeitgeber in Betrieben, die von den verordneten Betretungsbeschränkungen betroffen sind, kein Gehalt bzw. keinen Lohn mehr zahlen müssen. Diese Behauptung übersieht völlig, dass zur Entlastung der betroffenen Betriebe ein außerordentlich flexibles und großzügiges Kurzarbeitsmodell geschaffen wurde, das zum Einstieg über viele Wochen eine komplette Freistellung der Beschäftigten ermöglicht und den Arbeitgeber nur mehr einen Bruchteil der Lohnkosten tragen lässt. Die Frage der Beschäftigungsmöglichkeit liegt damit nicht mehr in der „neutralen Sphäre“, die für die erwähnte juristische Position gern ins Treffen geführt wird, sondern klar in der Verantwortung der Arbeitgeber.

Für haarspalterische juristische Diskussionen haben laut Klein „die Menschen, die Essen und ihre Miete zahlen müssen, absolut kein Verständnis. Hier wird Öl ins Feuer gegossen. Wir haben jetzt weder die Muße für eine rechtswissenschaftliche Gelehrtendebatte noch die Zeit für einjährige Gerichtsverfahren bis zum Obersten Gerichtshof. Sollten die Arbeitgeber in den betroffenen Branchen tatsächlich beginnen die Entgeltzahlungen einzustellen, brauchen wir eine sofortige Klarstellung durch den Gesetzgeber“.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
ChefIn vom Dienst
+43 1 50165 12565
presse@akwien.at
https://wien.arbeiterkammer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen