„Bettschere“ bei „Was gibt es Neues?“ am 19. März in ORF 1

Mit Lainer, Weinzettl, Rudle, Stipsits und Gernot

Wien (OTS) Besonders aufgeweckte Kandidaten wünscht sich Oliver Baier anlässlich des „Weltschlaftages“ in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ am Freitag, dem 19. März 2021, um 22.25 Uhr in ORF 1. Passenderweise müssen sich Günther Lainer, Monica Weinzettl, Gerold Rudle, Thomas Stipsits und Viktor Gernot über Begriffe wie die „Bettschere“ oder die „Butternacht“ den Kopf zerbrechen. Anlässlich des Staffelstarts der „Science Busters“ – neue Folgen gib es immer mittwochs um 21.55 Uhr in ORF 1 – möchten Martin Puntigam und Martin Moder schließlich wissen, warum ausgerechnet die Socken eines österreichischen Forschers wissenschaftlich untersucht wurden.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen