ORF-Premiere für „Inga Lindström: Die andere Tochter“

Am 30. September um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Als die junge Kellnerin Jette erfährt, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht wurde und eigentlich zu einer wohlhabenden Familie gehört, gerät ihr Leben aus den Fugen:
Verzweifelt versucht sie Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter aufzunehmen, stößt aber auf Ablehnung bei ihren Geschwistern, die um ihre Anteile am Familienbesitz fürchten – „Die andere Tochter“ kommt in der gleichnamigen ORF-Premiere aus der Feder von Inga Lindström am Sonntag, dem 30. September 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 manchen Familienmitgliedern alles andere als gelegen. Als sich dann auch noch der Anwalt der Familie in die Kellnerin verliebt, entsteht ein heilloses Durcheinander. Unter der Regie und nach einem Drehbuch von Stefanie Sycholt spielen unter anderem Paula Schramm, Max Woelky, Marion Kracht, Nina Brandt, Leonard Lansink und Tobias van Dieken.

Mehr zum Inhalt:

Jette (Paula Schramm) arbeitet als Kellnerin und kümmert sich aufopfernd um ihren erblindeten Vater Henrik (Leonard Lansink). Als sie eines Tages ein Schreiben vom Gesundheitsamt erhält, kommt ein großer Irrtum ans Tageslicht: Jette wurde bei der Geburt vertauscht und ist bei der falschen Familie aufgewachsen, in Wirklichkeit gehört sie der Möbelbauerdynastie Borgen an. Jettes Versuche, ihre leibliche Mutter (Marion Kracht) kennenzulernen, stoßen auf Widerstand der restlichen Familienmitglieder: Nele (Nina Brandt), die an Jettes Stelle bei den Borgens aufwuchs, und ihr Bruder Malte (Tobias van Dieken) wollen um jeden Preis verhindern, dass „Die andere Tochter“ in der Familie aufgenommen wird. Schließlich engagieren sie den Anwalt Steffen Kronberg (Max Woelky), um Jettes Erbanspruch abzuschmettern – doch der verliebt sich prompt in die charmante Kellnerin.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen