COBIN claims: Dammbruch im Fall MPC – volle Schaden-Wiedergutmachung für „Holland-Immobilien”-Fonds-Opfer in Sicht

Geld zurück für geschädigte Anleger – PK DI., 12.9., 10.00h

Wien (OTS) - Unzählige Anleger erlitten durch „Holland-Immobilien“-Fonds von MCP/CPM teils hohe Verluste. Nachdem verschiedene juristische Schritte im Fall bisher Anlegern wenig Hilfe erbrachten, ergaben umfangreiche Recherchen und juristische Vorarbeiten unter der Federführung von COBIN claims sowie dessen Beirat Rechtsanwalt Dr. Haslinger (Kanzlei: Neumayer, Walter & Haslinger), dass zahlreiche Anleger höchstwahrscheinlich ihr investiertes und bereits (teilweise) verlorenen geglaubtes Geld zurückfordern können. Ab Dienstag startet COBIN claims eine Sammelaktion. Nähere Details dieser bahnbrechenden Entwicklung für geschädigte Anleger werden am DI., 12.9., 10 Uhr im Cafe Ritter, 6., Mariahilfer Str. 73, im Rahmen eines Presse-Briefings bekannt gegeben.

COBIN claims: Durchbruch im Fall "Holland"-Fonds/neue Sammelaktion

Schaden-Wiedergutmachung im Fall MPC/"Holland"-Fonds für betroffene Privatanleger

Datum: 12.09.2017, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Cafe Ritter
Mariahilfer Straße 73, 1060 Wien, Österreich

Url: http://www.cobinclaims.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Oliver Jaindl (Obmann)
Tel.: 01 / 376 00 31
www.cobinclaims.at
medien@cobinclaims.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen