Dringender Appell von sechs europäischen Rektorenkonferenzen an Ungarns Regierung

Solidarität mit der Budapester Universität für Theater und Filmkunst (SZEF) / Rektorenkonferenzen sehen mit großer Sorge die Bedrohung der universitären Autonomie

Wien (OTS) Die sechs Rektorenkonferenzen von Deutschland (HRK), Österreich (uniko und FHK), Polen (CRASP), Slowenien (RKRS) und Tschechien (CRC) drücken ihre Besorgnis über das Vorgehen der ungarischen Regierung aus, mit dem sämtliche Leitungsbefugnisse der Budapester Universität für Theater- und Filmkunst (SZEF) auf ein neues, direkt von der Regierung besetztes Kuratorium übertragen wurden. Die Maßnahmen sind – nach dem erzwungenen Umzug der Central European University (CEU) und dem Entzug der Autonomie der Ungarischen Akademie der Wissenschaften im Vorjahr – ein weiterer Schritt, um durch den Abbau der politischen Unabhängigkeit von Kunst, Kultur und Wissenschaft kritische Positionen zum Schweigen zu bringen.

Dieses Vorgehen verletzt international akzeptierte und allgemein gültige Prinzipien der akademischen Freiheit und der Selbstverwaltung wissenschaftlicher Einrichtungen. Die sechs Rektorenkonferenzen verweisen auf ihre 2018 unterzeichnete Wiener Erklärung, in der akademische Freiheit und institutionelle Autonomie als wesentliche Elemente für das Funktionieren und die Entwicklung hochschulischer Einrichtungen bezeichnet werden. Autonome Hochschulen sind ein wesentliches Element demokratischer Gesellschaften, denn an ihnen findet der freie Diskurs über aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen satt.

Die Rektorenkonferenzen drängen daher die ungarische Regierung, die volle Autonomie der Universität wiederherzustellen und erklären ihre Solidarität mit der zurückgetretenen Universitätsleitung und den protestierenden Studierenden.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Kadi
Pressereferent
Österreichische Universitätenkonferenz
Floragasse 7/7
1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 310 56 56 – 24
Fax: +43 (0)1 310 56 56 – 22
Email: manfred.kadi@uniko.ac.at
Homepage: www.uniko.ac.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen